Advertisement

Konzept, Leitfragen und methodologische Einordnung

  • Ulrike Popp
Part of the Reihe Schule und Gesellschaft book series (SUGES, volume 5)

Zusammenfassung

Mit dieser Arbeit wird erstmals der Versuch unternommen, Lebensentwürfe im Jugendalter unter einer geschlechter- und nationalitätenvergleichenden Perspektive mit Hilfe jugendsoziologischer Ansätze zu betrachten. Dabei können viele der in den voranstehenden Kapiteln genannten Aspekte nicht berücksichtigt werden. Dennoch lassen sich die meinem Forschungsvorhaben zugrunde liegenden Leitfragen zu drei Themenkomplexen zusammenfassen, die dann für Hypothesen präzisiert werden können. Der erste Themenkomplex bezieht sich auf nationalitätenspezifische Unterschiede in der aktuellen Lebenssituation und in den Lebensentwürfen. Der zweite Komplex thematisiert, den ersten gleichsam einengend, spezifische Merkmale der aktuellen Lebensphase Jugend aus der subjektiven Perspektive türkischer und deutscher Jungen und Mädchen, während sich der dritte Forschungsschwerpunkt um Fragen zum Geschlechterverhältnis zentriert: Private Lebenspläne und Vereinbarkeit von Beruf und Familie aus der Perspektive von Jungen und Mädchen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Leske + Budrich, Opladen 1994

Authors and Affiliations

  • Ulrike Popp

There are no affiliations available

Personalised recommendations