Advertisement

Der Untersuchungsgegenstand: Jugend und Lebensentwürfe

  • Ulrike Popp
Part of the Reihe Schule und Gesellschaft book series (SUGES, volume 5)

Zusammenfassung

Eine genaue Definition und Abgrenzung der Lebensphase »Jugend« gibt es nicht. Daher soll ein kurzer historischer Abriß verdeutlichen, wie sich das Verständnis von Jugend insbesondere in den letzten zwanzig bis dreißig Jah­ren gewandelt und differenziert hat. Jugend gilt mittlerweile als Lebensphase, die vermehrt als Zeit psychosozialer Belastungen und Risiken beschrieben wird. Lebensentwürfe sind zentrale Bestandteile der Auseinandersetzungen Jugendlicher mit sich selbst, sie sind für Handlungsintentionen und für die Strukturierung ihrer individuellen Biographie unerläßlich. Da Lebensent­würfe in den meisten Literaturbeiträgen nur den Status von Zukunftsplänen erhalten, soll versucht werden, diese Kategorie begrifflich etwas weiter zu fassen und theoretisch zu fundieren.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Leske + Budrich, Opladen 1994

Authors and Affiliations

  • Ulrike Popp

There are no affiliations available

Personalised recommendations