Advertisement

Bundestagswahl 2002 — eine Einführung

Chapter
  • 55 Downloads

Zusammenfassung

Am 22. September 2002 findet die Wahl zum 15. Deutschen Bundestag statt. Nachdem die Unionsparteien CDU/CSU zu Beginn des Jahres 2002 mit dem bayerischen Ministerpräsidenten und CSU-Vorsitzenden Stoiber ihren Kanzlerkandidaten bestimmt haben, herrscht Klarheit über den Herausforderer von Bundeskanzler Schröder. Die Berliner Politik ist in die letzte Etappe der 14. Legislaturperiode eingelaufen, die überwiegend vom Wahlkampf bestimmt sein wird. Die im Parlament zu verabschiedenden Gesetze werden auch mit Blick auf den Wahlkampf vorgebracht. Die Aschermittwochkundgebungen Mitte Februar 2002 fast aller politischen Parteien läuteten unverkennbar den Wahlkampf ein. Der Beginn der Fastenzeit veranlasste die Redner, noch einmal holzschnittartig den parteipolitischen Gegner schlecht aussehen zu lassen. Doch sollte man sich nicht täuschen; auch dieses Procedere gehört zum Geschäft, und die Übertreibungen sind natürlich nicht so ernst gemeint, wie sie von einem erwartungsfreudigen Publikum gern aufgenommen werden.

Copyright information

© Leske + Budrich, Opladen 2002

Authors and Affiliations

There are no affiliations available

Personalised recommendations