Advertisement

E-Venture pp 35-106 | Cite as

Ideenfindung

  • Tobias Kollmann
Chapter
  • 196 Downloads

Zusammenfassung

Die folgenden Ausführungen befassen sich mit dem ersten Erfolgsfaktor eines jeden zu gründenden Unternehmens für die Phase der Ideenfindung: dem Gründer bzw. dem Gründerteam.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur zum Kapitel

  1. Baaken, Th. (1989): Bewertung technologieorientierter Unternehmensgründungen — Kriterien und Methoden zur Bewertung von Gründerpersönlichkeit, Technologie und Markt für Banken und Venture-Capital-Gesellschaften sowie für die staatliche Wirtschafts-und Technologieförderung, Berlin 1989.Google Scholar
  2. Bhidé, A. (1999): Bootstrap finance: the art of start-ups, in: Harvard Business review (Hrsg.): Harvard Business Review on Entrepreneurship, Boston, Mass. 1999, S. 149–174.Google Scholar
  3. Frese, M. (1998/Hrsg.): Erfolgreiche Unternehmensgründer — psychologische Analysen und praktische Anleitungen für Unternehmer in Ost-und Westdeutschland, Göttingen 1998.Google Scholar
  4. Galais, N. (1998): Motive und Beweggründe für die Selbständigkeit und ihre Bedeutung für den Erfolg, in: Frese, M. (Hrsg.): Erfolgreiche Unternehmensgründer: psychologische Analysen und praktische Anleitungen für Unternehmer in Ost-und Westdeutschland, Göttingen 1998, S. 83–98.Google Scholar
  5. Gereth, B./ Schulte, K.W. (1992): Mezzanine-Finanzierung, Köln 1992.Google Scholar
  6. Geschka, H./ Laudel, G. (1992): Die Konzeptionsphase von Innovationsprojekten — zwischen Intuition und Systematik, in: Gemünden, H. G./ Pleschak, F. (Hrsg.): Innovationsmanagement und Wettbewerbsfähigkeit, Wiesbaden 1992, S. 55–72.Google Scholar
  7. Gese, S./ Klandt, H. (2003): Anforderungen an Unternehmensgruender in der Net Economy, in: Kollmann, T. (Hrsg.): E-Venture-Management — Neue Perspektiven der Unternehmensgründung in der Net Economy, Wiesbaden 2003, S. 149–161.Google Scholar
  8. Göbel, S. (1998): Persönlichkeit, Strategien und Erfolg, in: Frese, M. (Hrsg.): Erfolgreiche Unternehmensgründer: psychologische Analysen und praktische Anleitungen für Unternehmer in Ost-und Westdeutschland, Göttingen 1998, S. 99–122.Google Scholar
  9. Göbel, S./ Frese, M. (1998): Konsequenzen für die Praxis: Ein Leitfaden für erfolgreiches Unternehmertum, in: Frese, M. (Hrsg.): Erfolgreiche Unternehmensgründer: psychologische Analysen und praktische Anleitungen für Unternehmer in Ost-und Westdeutschland, Göttingen 1998, S. 171–204.Google Scholar
  10. Hungenberg, H. (2001): Strategisches Management in Unternehmen — Ziele, Prozesse, Verfahren, Wiesbaden 2001.Google Scholar
  11. Jost, W. (1994): Das ARIS-Toolset: Eine neue Generation von Reengineering-Werkzeugen, in: Scheer, A. (Hrsg.): Prozessorientierte Unternehmensmodellierung, Wiesbaden 1994, S. 77–99.Google Scholar
  12. Kleinaltenkamp, M. (2002): Customer Integration im Electronic Business, in: Weiber, R. (Hrsg.): Handbuch Electronic Business: Informationstechnologien — Electronic Commerce — Geschäftsprozesse, 2. Aufl., Wiesbaden 2002, S. 443–467.Google Scholar
  13. Kollmann, T. (1998b): The Information Triple Jump as the Measure of Success in Electronic Commerce, in: EM — Electronic Markets, Nr. 4, Jg. 8 (1998), S. 44–49.Google Scholar
  14. Kollmann, T. (2003a/Hrsg.): E-Venture-Management — Neue Perspektiven der Unternehmensgründung in der Net Economy, Wiesbaden 2003.Google Scholar
  15. Kollmann, T./ Kuckertz, A. (2003a): E-Venture-Capital: Unternehmensfinanzierung in der Net Economy — Grundlagen und Fallstudien, Wiesbaden 2003.Google Scholar
  16. Krcmar, H.A.O./ Schwarzer, B. (1994): Prozessorientierte Unternehmensmodellierung — Gründe, Anforderungen an Werkzeuge und Folgen für die Organisation, in: Scheer, A. (Hrsg.): Prozessorientierte Unternehmensmodellierung, Wiesbaden 1994, S. 13–34.Google Scholar
  17. Kuratko, D. F./ Hodgetts, R. M. (2004): Entrepreneurship — A contemporary approach, 6. Aufl., Chicago 2004.Google Scholar
  18. Lechler, Th./ Gemünden, H.-G. (2003): Gründerteams — Chancen und Risiken für den Unternehmenserfolg, Heidelberg 2003.Google Scholar
  19. Meffert, H. (2000): Marketing — Grundlagen der marktorientierten Unternehmensführung, 9. Aufl., Wiesbaden 2000.Google Scholar
  20. Müller, G. F. (2003): Diagnose unternehmerischer Persönlichkeitspotenziale, in: Zeitschrift für Management, Nr. 9, Jg. 3 (2003), S. 14–18.Google Scholar
  21. Müller-Hagedorn, L/ Schuckel, M. (2003): Einführung in das Marketing, Stuttgart 2003.Google Scholar
  22. Müller-Stewens, G. (1990): Strategische Suchfeldanalyse, 2. Aufl., Wiesbaden 1990.Google Scholar
  23. Nathusius, K. (2001a): Grundlagen der Gründungsfinanzierung: Instrumente — Prozesse — Beispiele, Wiesbaden 2001.Google Scholar
  24. Preißner, A. (2001): Marketing im E-Business — Online und Offline der richtige Marketing-Mix, München 2001.Google Scholar
  25. Rayport, J. F./ Jaworski, B. J. (2002): Introduction to e-commerce, Boston, Mass. 2002.Google Scholar
  26. Scheer, A./ Kupsch, F./ Schneider, K. (2003): Interne Geschäftsprozesse, in: Achleitner, A.-K./ Bassen, A. (Hrsg.): Controlling von jungen Unternehmen, Stuttgart 2003, S. 69–90.Google Scholar
  27. Schefczyk, M. (2000a): Finanzieren mit Venture Capital — Grundlagen für Investoren, Finanzintermediäre, Unternehmer und Wissenschaftler, Stuttgart 2000.Google Scholar
  28. Schlicksupp, H. (1977): Kreative Ideenfindung in der Unternehmung — Methoden und Modelle, Berlin 1977.Google Scholar
  29. Shostack, G. L. (1987): Service Positioning through Structural Change, in: Journal of Marketing, Nr. 1, Jg. 51, S. 34–43.Google Scholar
  30. Schmude, J. (1994): Qualifikation und Unternehmensgründung — eine empirische Untersuchung über die Qualifikationsstrukturen geförderter Unternehmensgründer in Baden-Württemberg, in: Geographische Zeitschrift, Nr. 1, Jg. 82 (1994), S. 166–179.Google Scholar
  31. Stockley, S. (2000): Building and maintaining the entrepreneurial team — a critical competence for venture growth, in: Birley, S./ Muzyka, D. (Hrsg.): Mastering Entre-preneurship, London 2000, S. 206–212.Google Scholar
  32. Timmons, J. A. (1999): New Venture Creation — Entrepreneurship For The 21st Century, Singapore 1999.Google Scholar
  33. Turban, E./ King, D./ Lee, J./ Warkentin, M./ Chung, H. M. (2002): Electronic Commerce 2002 — A Managerial Perspective, Upper Saddle River, N.J. 2002.Google Scholar
  34. Vinturella, J. B. (1999): The Entrepreneur’s Fieldbook, Upper Saddle River, N.J. 1999.Google Scholar
  35. Weiber, R./ Kollmann, T./ Pohl, A. (1999): Das Management technologischer Innovationen, in: Kleinaltenkamp, M./ Plinke, W. (Hrsg.): Markt-und Produktmanagement, Berlin 1999, S. 75–179.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2004

Authors and Affiliations

  • Tobias Kollmann
    • 1
  1. 1.Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (Multimedia Campus)Deutschland

Personalised recommendations