Advertisement

Grundlagen der INTEL-Prozessoren

Chapter
  • 114 Downloads

Zusammenfassung

Mit der Entwicklung des 8086-Prozessors ist es INTEL erstmals gelungen, Daten mit einer Breite von 16 Bit parallel zu verarbeiten. Dabei wurde das Konzept verfolgt, daß Programme zu dem älteren 8-Bit-Mikroprozessor 8080A aufwärtskompatibel sind. Aufwärtskompatibilität bedeutet, daß Programme älterer Prozessoren auch auf neuen Prozessoren lauffähig sind.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1992

Authors and Affiliations

There are no affiliations available

Personalised recommendations