Advertisement

Zwei Arten des Abstrahierens oder: Ist es rational, daß Ökonomen Nicht-Ökonomen die Behandlung ökonomischer Probleme überlassen?

Chapter
Part of the Neue betriebswirtschaftliche Forschung book series (NBF)

Zusammenfassung

Der im Generalthema angesprochenen Aufforderung, sich Gedanken über „Modelle und (formale) Theorien in der Betriebswirtschaftslehre“ zu machen, kann befriedigend nur dann gefolgt werden, wenn sich Verständnis über die Merkmale formaler Theorien herstellen läßt. Dabei sollte es gleichzeitig gelingen, Unterschiede zu nicht-formalen Theorien herauszuarbeiten.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literaturverzeichnis

  1. Abel, B. (1979), Denken in theoretischen Modellen als Leitidee der Wirtschaftswissenschaften, in: H. Raffée und B. Abel (Hrsg.), Wissenschaftstheoretische Grundfragen der Wirtschaftswissenschaften, München, S. 138-160.Google Scholar
  2. Albert, H. (1967), Marktsoziologie und Entscheidungslogik, Neuwied am Rhein und Berlin.Google Scholar
  3. Albert, H. (1977), Individuelles Handeln und soziale Steuerung. Die ökonomische Tradition und ihr Erkenntnisprogramm, in: H. Lenk (Hrsg.), Handlungstheorien interdisziplinär IV, München, S. 177-225.Google Scholar
  4. Albert, H. (1982), Die Wissenschaft und die Fehlbarkeit der Vernunft, Tübingen.Google Scholar
  5. Becker, G. S. (1982), Der ökonomische Ansatz zur Erklärung menschlichen Verhaltens, Tübingen.Google Scholar
  6. Feyerabend, P. K. (1964), Realism and Instrumentalism: Comments on the Logic of Factual Support, in: M. Bunge (Ed.), The Critical Approach to Science and Philisophy, London, S. 280-308.Google Scholar
  7. Frey, B. S.; Stroebe, W. (1980), Ist das Modell des Homo Oeconomicus „unpsychologisch“?, in: Zeitschrift für die gesamte Staatswissenschaft, 136, S. 82–97.Google Scholar
  8. Friedman, M. (1953), The Methodology of Positive Economics, in: ders., Essays in Positive Economics, Chicago, S. 3-42.Google Scholar
  9. Homans, G. C. (1968), Elementarformen sozialen Verhaltens, Köln und Opladen.Google Scholar
  10. Loasby, B. J. (1976), Choice, Complexity, and Ignorance, Cambridge.Google Scholar
  11. McKenzie, R. B.; Tullock, G. (1984), Homo Oeconomicus. Ökonomische Dimensionen des Alltags, Frankfurt/New York.Google Scholar
  12. Musgrave, A. (1981), ‘Unreal Assumptions’ in Economic Theory: The F-Twist Untwisted, in: Kyklos, Vol. 34, S. 377–387.CrossRefGoogle Scholar
  13. Popper, K. R. (1972), Conjectures and Refutations. The Growth of Scientific Knowledge, 4. Aufl., London.Google Scholar
  14. Samuelson, P. A. (1963), Problems of Methodology — Discussion, in: American Economic Review, Papers and Proceedings, Vol. 53, S. 231–236.Google Scholar
  15. Schanz, G. (1975), Zwei Arten des Empirismus, in: Zeitschrift für betriebswirtschaftliche Forschung, S. 307-331.Google Scholar
  16. Schanz, G. (1979), Ökonomische Theorie als sozialwissenschaftliches Paradigma?, in: Soziale Welt, Jg. 3O, S. 257–274.Google Scholar
  17. Schanz, G. (1982), Organisationsgestaltung. Struktur und Verhalten, München.Google Scholar
  18. Schneider, D. (1985), Allgemeine Betriebswirtschaftslehre. 2., überarbeitete und erweiterte Auflage der „Geschichte betriebswirtschaftlicher Theorie“, München-Wien.Google Scholar
  19. Tarski, A. (1971), Einführung in die mathematische Logik, 4. Aufl., Göttingen.Google Scholar
  20. Tietzel, M. (1985), Wirtschaftstheorie und Unwissen. Überlegungen zur Wirtschaftstheorie jenseits von Risiko und Unsicherheit, Tübingen.Google Scholar
  21. Toulmin, St. (1968), Voraussicht und Verstehen. Ein Versuch über die Ziele der Wissenschaft, Frankfurt.Google Scholar
  22. Urban, P. (1973), Zur wissenschaftstheoretischen Problematik zeitraumüberwindender Prognosen, Köln.Google Scholar
  23. Wickler, W.; Seibt, U. (1977), Das Prinzip Eigennutz. Ursachen und Konsequenzen sozialen Verhaltens, Hamburg.Google Scholar

Copyright information

© Betriebswirtschaftlicher Verlag Dr. Th. Gabler GmbH, Wiesbaden 1987

Authors and Affiliations

There are no affiliations available

Personalised recommendations