Advertisement

Deskriptive Modelle und Handlungsempfehlungen in der Betriebswirtschaftslehre

Chapter
Part of the Neue betriebswirtschaftliche Forschung book series (NBF)

Zusammenfassung

Neben den traditionell im Mittelpunkt wissenschaftslogischer Betrachtung stehenden erfahrungswissenschaftlichen Aufgaben des Erklärens, Vorhersagens und Überprüfens, sowie der ihnen vorgelagerten Aufgabe des Beschreibens, kann der Betriebswirtschaftslehre legitimerweise auch eine Gestaltungsaufgabe zugewiesen werden; dies schon allein deshalb, weil zum Objektbereich der theoretischen Betriebswirtschaftslehre (vornehmlich in Unternehmungen) handelnde Personen gehören, deren Handeln darauf abzielt, gestaltend auf die Unternehmung oder ihre Umweltbezüge hinzuwirken. Betriebswirtschaftliche (Hochschul-)Ausbildung ist daher zum Teil auch immer Ausbildung hin zu fähigerem Gestalten und benötigt deshalb gestaltungsrelevante Theorie.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Betriebswirtschaftlicher Verlag Dr. Th. Gabler GmbH, Wiesbaden 1987

Authors and Affiliations

There are no affiliations available

Personalised recommendations