Advertisement

Determinanten der wahrgenommenen Qualität der Gesellschaft

  • Thomas Bulmahn
Chapter
  • 62 Downloads
Part of the Studien zur Sozialwissenschaft book series (SZS)

Zusammenfassung

Moderne Wohlfahrtsstaaten wie die Bundesrepublik Deutschland ermöglichen den meisten Bürgern ein Leben in Wohlstand und eine umfassende gesellschaftliche Teilhabe. Sozialstaatliche Regelungen gewährleisten darüber hinaus ein hohes Maß an sozialer Sicherheit, die Umverteilung des gesellschaftlichen Reichtums sorgt für mehr Gerechtigkeit, und die Verfassung garantiert eine Vielzahl von Freiheitsrechten. Doch nicht allen kommt das Erreichte gleichermaßen zugute. Einige Bevölkerungsgruppen werden sozial benachteiligt. Die Betroffenen leben in unsicheren Verhältnissen und können die gegebenen Freiheiten nur eingeschränkt nutzen. Andere sind vom gesellschaftlichen Leben ganz ausgeschlossen. Ihnen bleiben Freiheitsrechte, soziale Sicherheit und Chancengleichheit weitgehend verwehrt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Westdeutscher Verlag GmbH, Wiesbaden 2002

Authors and Affiliations

  • Thomas Bulmahn

There are no affiliations available

Personalised recommendations