Advertisement

Lebensqualitätsforschung: Traditionen und neuere Entwicklungen

  • Thomas Bulmahn
Chapter
  • 63 Downloads
Part of the Studien zur Sozialwissenschaft book series (SZS)

Zusammenfassung

Die Frage, was die Qualität des Lebens ausmacht, beschäftigt die Sozialwissenschaftler erst seit einigen Jahrzehnten. Noch bis in die 1950er Jahre wurde Lebensqualität im Wesentlichen mit materiellem Wohlstand gleichgesetzt. Man ging von der Annahme aus, dass wirtschaftliches Wachstum unmittelbar zu mehr Wohlstand und damit auch zu mehr Lebensqualität führen werde. Zweifel kamen erst auf, als die ökologischen und sozialen Folgekosten eines unbegrenzten Wirtschaftswachstums immer deutlicher wurden und Erscheinungen öffentlicher Verarmung nicht mehr zu übersehen waren (vgl. hierzu Zapf 1972).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Westdeutscher Verlag GmbH, Wiesbaden 2002

Authors and Affiliations

  • Thomas Bulmahn

There are no affiliations available

Personalised recommendations