Zusammenfassung: Differenziertes Chancen-Risiken-Spektrum

  • Heinz Benölken
  • Emma Gerber
  • Reinhard M. Skudlik
Chapter

Zusammenfassung

Versichern - können das nur Versicherungen? So fragte rhetorisch Harold Kluge, bis 1998 Vorstandsvorsitzender der Deutschen Lloyd Versicherungen. Ergänzend kann man fragen:
  • Vorsorgeleistungen anbieten – können das VU so gut oder besser als Wettbewerber aus anderen FDL-Sektoren? Damit ist vor dem Hintergrund der gezeichneten Mega-Umwelttrends das Chancen-Risiken-Spektrum für die Assekuranz umrissen. Es reicht vom beratungsstarken und marktführenden Dominanzanbieter als umfassendem Problemlöser bis zum Produktbeisteller, der angesichts der Nachfragemacht über eine kärgliche Rolle als Grenzanbieter nicht hinaus kommt.

Copyright information

© Betriebswirtschaftlicher Verlag Dr.Th. Gabler/GWV Fachverlage GmbH, Wiesbaden 2005

Authors and Affiliations

  • Heinz Benölken
  • Emma Gerber
  • Reinhard M. Skudlik

There are no affiliations available

Personalised recommendations