Advertisement

Visionen & Ziele

Chapter
  • 123 Downloads

Zusammenfassung

Ohne Ziel zu leben bedeutet für einige Menschen, sich in einer illusionären Sicherheit ewiger Zufriedenheit zu wägen. Man muss sich nicht stellen, keine Herausforderung annehmen. Jedoch ist die einzige unveränderbare Sicherheit im Leben, dass nichts unveränderbar oder sicher ist. Sich bewusst Ziele zu setzen heisst, die Unsicherheit zu akzeptieren und die eigene Richtung zu verantworten. Man entdeckt keine neuen Länder, wenn man nicht bereit ist, das (Heimat-)Land aus den Augen zu verlieren — manchmal für eine lange Zeit. Das Wichtigste ist die Erkenntnis, dass Sie unbegrenzte Möglichkeiten haben; nur nicht unbegrenzt Zeit. Sie können jedes Ziel erreichen, nur nicht alle!

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Quellen

  1. 1.
    Hoffsümmer, Willi, Kurzgeschichten, Bd. 3, Nr. 200, Matthias Grünewald Verlag, Mainz, 1993Google Scholar
  2. 2.
    Hoffsümmer, Willi, Kurzgeschichten, Bd. 3, Nr. 169, Matthias Grünewald Verlag, Mainz, 1993Google Scholar
  3. 3.
    Aus Momo von Michael Ende, S. 35 – 37, Hannover, 1973Google Scholar
  4. 4.
    Osho Neo Tarot, Osho Verlag, 4. Aufl., Köln, 1993Google Scholar
  5. 5.
    Hoffsümmer, Willi, Kurzgeschichten, Bd. 2, Nr. 151, Matthias Grünewald Verlag, Mainz, 1993Google Scholar
  6. 6.
    Robert F. Meger — Zielanalyse, S. 7, Beltz Verlag, Weinheim, 1973Google Scholar

Copyright information

© Betriebswirtschaftlicher Verlag Dr. Th. Gabler GmbH, Wiesbaden 1999

Authors and Affiliations

There are no affiliations available

Personalised recommendations