Advertisement

... Methoden des Datenmanagements

  • S. Wenzel
  • R. Meyer
Part of the Fortschritte in der Simulationstechnik book series (XFS)

Zusammenfassung

Das Datenmanagement umfaßt in seinen klassischen Funktionen alle organisatorischen und technischen Aufgaben innerhalb eines Unternehmens, die dem Entwurf der Daten sowie ihrer Haltung und Bereitstellung dienen. Während sich die Datenorganisation und -strukturierung als grundlegende Aufgaben des Datenmanagements mit der Konzeption und dem Entwurf logischer Unternehmensdatenmodelle beschäftigen, wird im Rahmen der Datenverwaltung die aus dem Unternehmensdatenmodell abgeleitete Datenbasis rechnerintern verwaltet, über Definitions- und Beschreibungsregeln klassifiziert, funktional über Kontroll- und Modifikationsmechanismen, Zugriffsrechte usw. unterstützt und damit insgesamt die erforderliche Datenqualität gewährleistet.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. [Fis 89]
    Fischer, J.; Krauth J.: Statistische Probleme bei der Simulation. In: F+H Fördern und Heben, 39 (1989), Nr. 11, S. 899 – 902.Google Scholar
  2. [Ima 92]
    Imai, M.: KAIZEN — Der Schlüssel zum Erfolg der Japaner im Wettbewerb. Wirtschaftsverlag Langen Müller Herbig, München, 1992.Google Scholar
  3. [Noc 91]
    Noche, B.: Behandlung von Störgrößen — Störverhalten in komplexen Produktionsanlagen. In: Simulation und Verstehen, Tagungsbericht Hannover, 1991, S. 265–281.Google Scholar
  4. [Pet 90]
    Peter, P.; Wenzel, S.: Die Integration von Daten-Management und Simulation hilft materialflußtechnische Fragen praxisnah zu beantworten. In: Logistik im Unternehmen, Heft 7/8 (1991), S. 68–71.Google Scholar
  5. [Rei 78]
    Reisch, D.: Die Berücksichtigung der Zuverlässigkeits- und Verfügungsanforderungen bei der Planung von Maschinensystemen. Hannover, Universität, Dissertation, 1978.Google Scholar
  6. [Sha 90]
    Scharf, P.; Spies, W.: Fabriksimulation — Ergebnisse einer Befragung von Anwendern. In: VDI-Z, 11 (1990), S. 62 – 65.Google Scholar
  7. [Shl 88]
    Schlüter, K.: Nutzungsgradsteigerung von Montagesystemen durch den Einsatz der Simulationstechnik. Erlangen, Nürnberg, Universität, Dissertation, 1988.Google Scholar
  8. [VDI-3633]
    Entwurf zur VDI-Richtlinie 3633: Simulation von Logistik-, Materialfluß-und Produktionssystemen. Oktober 1992.Google Scholar
  9. [Wol 92]
    Wolf, P.: Datenmanagement — strategische Komponente auch für mittelständische Unternehmen. In: Fertigungstechnik und Betrieb, 42 (1992), Nr. 7, S. 301 – 305.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1993

Authors and Affiliations

  • S. Wenzel
  • R. Meyer

There are no affiliations available

Personalised recommendations