Skip to main content

Datenschutz in Krankenhausinformationssystemen

  • Chapter

Part of the DUD-Fachbeiträge book series (DUD)

Zusammenfassung

Medizinische Daten gehören zu den besonders sensitiven Daten einer Person. Sie unterliegen der ärztlichen Schweigepflicht und dem Recht auf informationelle Selbstbestimmung. Durch die Einführung von Informations- und Kommunikationstechnologie soll die Qualität und Effizienz der Gesundheitsversorgung, besonders im Krankenhaus, verbessert werden. Dadurch entstehen aber auch neue Risiken für die Vertraulichkeit der medizinischen Daten. Bestehende Krankenhausinformations-, Abteilungs- und Arbeitsplatzsysteme lassen diese Risiken weitgehend außer Acht. Die existierenden technischen Konzepte für die Verläßlichkeit und Vertrauenswürdigkeit medizinischer Informationssysteme müssen daher so bald wie möglich in die Praxis umgesetzt werden. Die Informatiker sind aufgerufen, sie mit wissenschaftlichen Methoden weiterzuentwickeln und bei der Modellierung von Krankenhausinformationssystemen endlich zu berücksichtigen.

This is a preview of subscription content, access via your institution.

Buying options

Chapter
USD   29.95
Price excludes VAT (USA)
  • DOI: 10.1007/978-3-322-91094-3_2
  • Chapter length: 18 pages
  • Instant PDF download
  • Readable on all devices
  • Own it forever
  • Exclusive offer for individuals only
  • Tax calculation will be finalised during checkout
eBook
USD   54.99
Price excludes VAT (USA)
  • ISBN: 978-3-322-91094-3
  • Instant PDF download
  • Readable on all devices
  • Own it forever
  • Exclusive offer for individuals only
  • Tax calculation will be finalised during checkout
Softcover Book
USD   69.99
Price excludes VAT (USA)

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Arbeitsgruppe Datenschutz in Krankenhausinformationssystemen. Allgemeine Grundsätze für den Datenschutz in Krankenhausinformationssystemen. Positionspapier, GMDS, 1994.

    Google Scholar 

  2. Albrecht Beutelspacher. Kryptologie. Vieweg, Braunschweig, Wiesbaden, 1993.

    Google Scholar 

  3. Bundesgesetzblatt, Jahrgang 1992, Teil I.

    Google Scholar 

  4. David Chaum. Security without identification: Transaction systems to make big brother obsolete. Communications of the ACM 28 (1985), 1030 — 1044.

    Google Scholar 

  5. The Commission of the European Communities DG XIII/F AIM. Data Protection and Confidentiality in Health Informatics. AIM Working Conference, Brussels, 19 — 21 March 1990. IOS Press, Amsterdam, Washington DC, Tokio, 1991.

    Google Scholar 

  6. Datenschutzkommission Rheinland-Pfalz. Datenschutz im Krankenhaus. Mainz, 1989.

    Google Scholar 

  7. Michael Hortmann. Interim technical recommendations for data protection in CC computer systems: Guidelines for the use of security functions. Deliverable 3, AIM project TANIT, Workpackage PROTEC, 1992.

    Google Scholar 

  8. Klaus Pommerening. Datenschutz und Datensicherheit. BI-Wissenschaftsverlag, Mannheim, Wien, Zürich, 1991.

    Google Scholar 

  9. Hans-Jürgen Seelos. Informationssysteme und Datenschutz im Krankenhaus. DuD-Fachbeiträge Band 14, Vieweg, Braunschweig, Wiesbaden, 1991.

    Google Scholar 

  10. Bruno Struif: Datenschutz bei elektronischen Rezepten und elektronischem Notfallausweis. Forum „Vertrauenswürdige Informationstechnik für Medizin und Gesundheitsverwaltung“, Bonn, 15. /16. September 1994.

    Google Scholar 

  11. Zentralstelle für Sicherheit in der Informationstechnik. IT-Sicherheitskriterien — Kriterien für die Bewertung der Sicherheit von Systemen der Informationstechnik (IT). Bundesanzeiger, Köln, 1990.

    Google Scholar 

Download references

Author information

Authors and Affiliations

Authors

Rights and permissions

Reprints and Permissions

Copyright information

© 1995 Springer Fachmedien Wiesbaden

About this chapter

Cite this chapter

Pommerening, K. (1995). Datenschutz in Krankenhausinformationssystemen. In: Verläßliche IT-Systeme. DUD-Fachbeiträge. Vieweg+Teubner Verlag, Wiesbaden. https://doi.org/10.1007/978-3-322-91094-3_2

Download citation

  • DOI: https://doi.org/10.1007/978-3-322-91094-3_2

  • Publisher Name: Vieweg+Teubner Verlag, Wiesbaden

  • Print ISBN: 978-3-528-05483-0

  • Online ISBN: 978-3-322-91094-3

  • eBook Packages: Springer Book Archive