Kommunikation

  • Bernd Vaassen
Part of the Wissenschaftstheorie, Wissenschaft und Philosophie book series (WWP, volume 44)

Zusammenfassung

Im vorstehenden Kapitel wurde in einem ersten Zugang eine Perspektive von Kommunikation als Fundament sprachlich-kultureller Wirklichkeitsgestalt(ung) skizzenhaft umrissen. Dazu wurde der Gedanke der Kommunikation aus dem physikalischen Begriffsfeld der objekthaften Information und der physikalischen Übertragung herausgelöst und im (Verweisungs-)Zusammenhang von Ausdrücken wie Text, Sprache und Narration dargestellt, die der Semiotik entlehnt sind54. Dabei wurde einer möglichst kompakten Darstellung, stringent abgeleitet aus den Kerngedanken Derridas, Priorität vor einer intensiveren Diskussion der (sprachlich-narrativen) Bezüge und Bedeutungs-‘Clusters’ eingeräumt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Friedr. Vieweg & Sohn Verlagsgesellschaft mbH, Braunschweig/Wiesbaden 1996

Authors and Affiliations

  • Bernd Vaassen
    • 1
  1. 1.Hochschule St. GallenSt. GallenSchweiz

Personalised recommendations