Advertisement

Zur Situation interner Berater

  • Horst Grottenthaler
  • Joachim Schwendenwein

Zusammenfassung

Organisationen sind in Bewegung und noch nicht wieder zur Ruhe gekommen; dies ist bekannt. Nachdem angesichts turbulenter gewordener Umweltbedingungen die klassischen Reaktionsmuster des „muddling through“ und der bürokratisch-hierarchischen Planung nicht mehr ausreichen, hat sich als neue Antwortstrategie auf die drastisch erhöhte Umweltkomplexität das Vorantreiben neuer organisationsinterner Differenzierungen weit verbreitet (Wimmer 1992). Hierarchie ist nicht mehr die heilige und einzigmögliche Ordnung. Organisation und deren Gestaltung sind zum zentralen Erfolgsfaktor geworden.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Lohmer, M.: Dompteur oder Diplomat. Die Rollen des internen Beraters im Management von Veränderungen, in: Grossmann, R., Krainz, E. E., Oswald, M. (Hrsg.), Veränderung in Organisationen, S. 205-214, Wiesbaden 1995.Google Scholar
  2. Loos, W.: Alltägliche Organisationsberatung bei der Einführung neuer Technologien, in: Fatzer, G. (Hrsg.), Organisationsentwicklung für die Zukunft, S. 79-96, Ein Handbuch, Köln 1993.Google Scholar
  3. Oswald, P.: No risk, no fun. Fragen und Ideen zur Gestaltung eines Bildungsbereiches, in: Schmitz, C., Gester, R-W., Heitger, B. (Hrsg.), Managerie. 1. Jahrbuch für systemisches Denken und Handeln im Management, S. 104-202, Heidelberg 1992.Google Scholar
  4. Schwendenwein, J. (Hrsg.): Supervision in Organisationen, Kassel 1998.Google Scholar
  5. Timel, R.: Personalabteilungen im Umbruch, in: Wimmer, R. (Hrsg.), Organisationsberatung. Neue Wege und Konzepte, S. 244-254, Wiesbaden 1992.Google Scholar
  6. Weibler, J.: Neue Technologien und die Substitution von Führung — Einige Implikationen für die Organisationsberatung, in: Gerhard Fatzer (Hrsg.), Organisationsentwicklung für die Zukunft, S. 97-123, Ein Handbuch, Köln 1993.Google Scholar
  7. Wimmer, R.: Der systemische Ansatz — Mehr als eine Modeerscheinung? Zur professionellen Orientierung von internen Experten für Organisations-und Personalentwicklung, in: Christof Schmitz, Peter-W. Gester, Barbara Heitger (Hrsg.). Managerie. 1. Jahrbuch für systemisches Denken und Handeln im Management, S. 70-104, Heidelberg 1992.Google Scholar

Copyright information

© Betriebswirtschaftlicher Verlag Dr. Th. Gabler GmbH, Wiesbaden 1998

Authors and Affiliations

  • Horst Grottenthaler
  • Joachim Schwendenwein

There are no affiliations available

Personalised recommendations