Advertisement

Einführung

Chapter
  • 170 Downloads
Part of the Edition Business Computing book series (EBC)

Zusammenfassung

Im Jahre 1972 gründeten fünf ehemalige IBM-Programmierer die Firma „Software, Anwendungen und Produkte in der Datenver-arbeitung“, kurz SAP, mit Sitz in Walldorf. Mittlerweile ist SAP das größte europäische Softwarehaus mit über 12.800 Mitarbeitern und rund 6,1 Mrd. DM Umsatz (SAP-Geschäftsbericht 1997). Hier einige wichtige Stationen in der Geschichte des Softwarehauses:
  • 1976 erzielte die Gesellschaft rund 4 Mio. DM Umsatz mit einem FiBu-Programm;

  • 1979 wurde das R/2-System für Mainframes eingeführt, welches bis 1989 weltweit bei über 1200 Kunden installiert worden ist;

  • 1988 wurde die SAP in eine Aktiengesellschaft umgewandelt;

  • 1992 wurde das R/3-System, basierend auf der Client-/ Server-Technologie, von SAP freigegeben;

  • 1994 wurde SAP weltweit Marktführer mit R/2 und R/3 im Bereich betriebswirtschaftlicher Standardsoftware;

  • 1997 feierte die SAP AG ihr 25-jähriges Bestehen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1999

Authors and Affiliations

There are no affiliations available

Personalised recommendations