Advertisement

Ausführungsvorschriften zum Vollzug der Verordnung über einen energiesparenden Wärmeschutz bei Gebäuden (AV-WärmeschutzV)

Vom 20. September 1983 (ABI. S. 1436)
  • Albrecht H. Grundei
  • Dietrich Steinhoff
  • Hans-Jürgen Dageförde
  • Dieter Wilke

Zusammenfassung

Auf Grund des § 6 Abs. 2 Buchstabe b AZG wird bestimmt:
  1. 1.

    Das Bau- und Wohnungsaufsichtsamt hat mit dem Antrag auf Erteilung einer Baugenehmigung vom Bauherrn eine Erklärung des Entwurfsverfassers zu verlangen, daß der Entwurf den Anforderungen der Verordnung über einen energiesparenden Wärmeschutz bei Gebäuden (Wärmeschutzverordnung -WärmeschutzV) vom 24. Februar 1982 (BGBl. I S.209 / GVBI. S. 692) entspricht. Die Erklärung muß nach dem in der Anlage zu diesen Ausführungsvorschriften angegebenen Muster ausgestellt sein.

     
  2. 2.
    Rechtzeitig vor der Schlußabnahme hat der Bauherr dem Bau- und Wohnungsaufsichtsamt
    1. a)

      eine Zusammenstellung über die Bauart, die Wärmedurchgangskoeffizienten und Flächen der für den Wärmeschutz maßgebenden Bauteile und

       
    2. b)

      einen rechnerischen Nachweis über die Begrenzung der Transmissionswärmeverluste entsprechend den Anlagen zur WärmeschutzV vorzulegen. Die Zusammenstellung und der rechnerische Nachweis müssen vom Entwurfsverfasser mit Tagesangabe durch Unterschrift anerkannt sein. Die Überprüfung der Nachweise durch die Bauaufsichtsbehörde kann sich auf Stichproben beschränken.

       
     
  3. 3.

    Wird die in der Nummer 1 beschriebene Erklärung des Entwurfsverfassers nicht vorgelegt, so ist die Vorlage eines Nachweises entsprechend der WärmeschutzV erforderlich. Dieser Nachweis ist mit dem Bauantrag dem Bau- und Wohnungsaufsichtsamt vorzulegen und muß vor Erteilung der Baugenehmigung geprüft werden.

     

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1986

Authors and Affiliations

  • Albrecht H. Grundei
    • 1
  • Dietrich Steinhoff
  • Hans-Jürgen Dageförde
    • 1
  • Dieter Wilke
    • 2
  1. 1.Oberverwaltungsgericht BerlinDeutschland
  2. 2.Oberverwaltungsgericht Berlin i.N.Deutschland

Personalised recommendations