Advertisement

Zur Strukturart der allgemein-nichtrelativistischen Punktmechanik

  • Dieter Mayr
Chapter
  • 26 Downloads
Part of the Wissenschaftstheorie Wissenschaft und Philosophie book series (WWP, volume 16)

Zusammenfassung

Neben den zahlreichen Theorienkonzepten für wissenschaftliche Theorien, wie z.B. von Suppes [Su] und Sneed [Sn] findet in der neueren Entwicklung der Wissenschaftstheorie ein weiteres über diese Ansätze hinausgehendes Modell Beachtung — die Theorienkonzeption von G. Ludwig ([L1,L2,L3]). Diese weitgehend mathematische und formal überzeugende Konzeption basiert im wesentlichen auf dem Begriff der Strukturart ([B], Kap.IV), einem mathematischen Formalismus, der es gestattet, die Strukturen von mathematischen Theorien, wie z.B. die Gruppentheorie, Topologie, usw, zu beschreiben. In diesem strukturalistischen Theorienmodell besteht dann eine physikalische Theorie aus einer mathematischen Theorie, die stärker als die Mengenlehre ist und einer darauf aufgeprägten Strukturart. Hinzukommen noch die in anderen Theorienkonzepten oft vernachlässigten Interpretationsregeln, bei Ludwig Abbildungsprinzipien genannt, die eine Verbindung zwischen dem Bereich der realen Gegebenheiten und dem mathematischen Teil der Theorie herstellen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. [B]
    Bourbaki, N.: Theory of Sets, Herman, Paris 1968Google Scholar
  2. [El]
    Ehlers, J.: Survey of General Relativity Theory, W. Israel (ed.) Relativity, Astrophysics and Cosmology, D. Reidel, Dordrecht 1973Google Scholar
  3. [E2]
    Ehlers, J.: Grundbegriffe der Mechanik, Vorlesungs- ausarbeitung von D. Mayr, München, Juli 1978Google Scholar
  4. L1] Ludwig, G.: Deutung des Begriffs “physikalische Theorie” und axiomatische Grundlegung der Hilbertraumstruktur der Quantenmechanik durch Hauptsätze des Messens,Lecture Notes in Physics 4, 1970Google Scholar
  5. [L2]
    Ludwig, G.: Einführung in die Grundlagen der theoretischen Physik, Bd. 1 Raum, Zeit, Mechanik; Bertelsmann, Düsseldorf 1974Google Scholar
  6. L3] Ludwig, G.: Die Grundstrukturen einer physikalischen Theorie, erscheint im SpringerVerlag, Hochschultexte.Google Scholar
  7. [Sn]
    Sneed, J.D.: The Logical Structure of Mathematical Physics, D. Reidel, Dordrecht 1971CrossRefGoogle Scholar
  8. [Su]
    Suppes, P.: Introduction to Logic, D. van Nostrand, Princeton 1957Google Scholar
  9. [T1]
    Trautman, A.: Foundations and Current Problems of General Relativity, Brandeis Lectures on General Relativity,i, 1964Google Scholar
  10. [T2]
    Trautman, A.: Fibre Bundles associated with Space-Time, Reports on Math. Phys. 1, 1970, 29–62Google Scholar
  11. [w]
    Weyl, H.: Raum, Zeit, Materie, Springer-Verlag Berlin 1970Google Scholar

Copyright information

© Friedr. Vieweg & Sohn Verlagsgesellschaft mbH, Braunschweig 1979

Authors and Affiliations

  • Dieter Mayr

There are no affiliations available

Personalised recommendations