Advertisement

Auswertung

  • Lothar Rafflenbeul
  • Hugo Hartmann
Chapter
  • 19 Downloads
Part of the Forschungsberichte des Landes Nordrhein-Westfalen book series (FOLANW)

Zusammenfassung

Bei 6 der eingesetzten Flüssigphasen, nämlich Nr. 1, 2, 3, 8, 11 und 16 ist der Rohrschneider-Index von 1-Butanol größer als der von Nitropropan. Das bedeutet, daß diese Trennflüssigkeiten starke Wasserstoffbrückenwechselwirkungen eingehen. Bei Substanz Nr. 1, 2, 3 und 16 ist die Wirksamkeit für Diäthylamin größer als für Triäthylamin. Diese Tatsache weist darauf hin, daß diese Trennflüssigkeiten besonders H-Brückenselektiv sind. Dabei ist
  1. Nr. 1

    UCON-50-HB-5100 Polyäthylenglycoläther,

     
  2. Nr. 2

    Siponat Natriumdodecylbenzolsulfonat,

     
  3. Nr. 3

    Trimer-Acid C54-Tricarbonsäure + 10% C36-Dicarbonsäure,

     
  4. Nr. 16

    Quadrol N,N,N’,N’-Tetrakis(2-Hydroxypropyl)äthylendiamin.

     

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Westdeutscher Verlag GmbH, Opladen 1979

Authors and Affiliations

  • Lothar Rafflenbeul
    • 1
  • Hugo Hartmann
    • 1
  1. 1.Lehrstuhl II für VerfahrenstechnikRhein.-Westf. Techn. Hochschule AachenDeutschland

Personalised recommendations