Advertisement

Über die Wechselbeziehungen zwischen deutschem Widerstand und westlicher Alliierten-Politik oder

Warum der Zweite Weltkrieg nicht schon 1942/43 beendet wurde
  • Peter M. Kaiser

Zusammenfassung

In den „Kaltenbrunner-Berichten“ 1, so genannt nach dem Chef der Sicherheitspolizei und des SD, SS-Obergruppenführer und General der Polizei Ernst Kaltenbrunner, in denen über „die vermutlichen Hintergründe“2 des Attentats vom 20. Juli 1944 an „Reichsleiter Pg. Martin Bormann, Parteikanzlei, München“, mit der Maßgabe der direkten Weitergabe an Hitler laufend berichtet wurde, findet man unter dem Datum 2. August 1944 folgende Meldung: „Verbindungen zum Ausland Die neuere Vernehmung des Hauptmanns Kaiser gibt eine Reihe von Hinweisen, daß Stauffenberg über Mittelsmänner zwei Verbindungen zur englischen Seite hatte.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Westdeutscher Verlag GmbH, Opladen 1996

Authors and Affiliations

  • Peter M. Kaiser

There are no affiliations available

Personalised recommendations