Advertisement

Der Informationsprozeß

  • Jürgen Bussiek

Zusammenfassung

Bevor wir uns den Problemen des gesamten Informationsprozesses widmen, wollen wir uns noch einmal kurz den Ablauf vergegenwärtigen. Der Prozeß beginnt mit der Feststellung, daß ein bestimmter Informationsbedarf besteht. Entsprechend diesem Bedarf werden Quellen gesucht und erschlossen, die die Rohinformationen liefern. Diese Rohinformationen müssen umgewandelt werden in betriebsbezogene Aussagen. Diese werden von der verarbeitenden Stelle an die empfangende Stelle weitergeleitet. Dies muß störungs- und fehlerfrei erfolgen, um beim Empfänger keine falschen Interpretationen und Reaktionen aufkommen zu lassen. Der Empfänger muß die Informationen verstehen und in seinen Entscheidungen oder seiner Tätigkeit entsprechend berücksichtigen. Abbildung 4 macht den gesamten Ablauf einmal schematisch deutlich.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Betriebswirtschaftlicher Verlag Dr. Th. Gabler GmbH, Wiesbaden 1994

Authors and Affiliations

  • Jürgen Bussiek

There are no affiliations available

Personalised recommendations