Advertisement

Verzeichnis der Abkürzungen

Chapter
  • 21 Downloads
Part of the Abhandlungen der Rheinisch-Westfälischen Akademie der Wissenschaften book series (ARAW, volume 52)

Zusammenfassung

Folgende Siglen gelten für Bibliotheksangaben:
  • Forlì: Biblioteca Comunale di Forlì: Raccolta Piancastelli.

  • Rimini: Biblioteca Gambalunga di Rimini.

  • Savignano: Biblioteca dell’Accademia dei Filopatridi di Savignano sul Rubicone.

  • Bologna: Biblioteca Universitaria di Bologna.

  • Mantua: Biblioteca Comunale di Mantova.

  • BM: British Museum, London.

  • ULC: University Library Cambridge.

  • Darmstadt: Hessische Landes- und Hochschulbibliothek, Darmstadt.

Häufig verwendete Literatur wird wie folgt abgekürzt

  1. DBI: Dizionario biografico degli Italiani. Roma: Istituto della Enciclopedia Italiana 1960ff.Google Scholar
  2. Enc. Ital.: Enciclopedia Italiana. Roma: Istituto della Enciclopedia Italiana fondata da Giovanni Treccani 1945–1950, 35 Bände u. Register.Google Scholar
  3. Meusel: Johann Georg Meusel, Das gelehrte Teutschland oder Lexikon der jetzt lebenden teutsehen Schriftsteller. 5. Ausgabe. Lemgo: Meyer 1796–1834, 23 Bände.Google Scholar
  4. Wurzbach: Constant von Wurzbach, Biographisches Lexikon des Kaiserthums Österreich […]. Wien: Zamarski/K. K. Hof- u. Staatsdruckerei 1856–1923, 60 Bände u. Register.Google Scholar
  5. ADB: Allgemeine Deutsche Biographie. Hrsg. durch die Historische Commission bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften. Leipzig: Duncker & Humblot 1875–1912, 56 Bände.Google Scholar
  6. NDB: Neue Deutsche Biographie. Hrsg. v. d. Historischen Kommission bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften. Berlin: Duncker & Humblot 1953 ff.Google Scholar
  7. HBLS: Historisch-biographisches Lexikon der Schweiz. Hrsg. v. […] Heinrich Türler (u. a.). Neuenburg 1921–1934, 7 Bände u. Supplement.Google Scholar
  8. Thieme-Becker: Ulrich Thieme und Franz Becker, Allgemeines Lexikon der bildenden Künstler von der Antike bis zur Gegenwart. Leipzig 1907–1950, 37 Bände.Google Scholar
  9. Studi: Città di Rimini (Hrsg.), Studi su Aurelio Bertòla nel II centenario della nascita (1953). Bologna: STEB 1953.Google Scholar
  10. Piromalli: Antonio Piromalli, Aurelio Bertòla nella letteratura del Settecento. Con Testi e Documenti inediti. Firenze: Olschki 1959 (= Biblioteca dell’ „Archivum Romanicum“, Serie I, vol. 59).Google Scholar

Copyright information

© Westdeutscher Verlag GmbH, Opladen 1974

Authors and Affiliations

There are no affiliations available

Personalised recommendations