Advertisement

Zur Geschichte des Rundfunks

  • Hans J. Kleinsteuber
Chapter
  • 46 Downloads
Part of the Reihe Analysen book series (ANA, volume 32)

Zusammenfassung

Die Geschichte des deutschen Rundfunks widerspiegelt die Unstetigkeit und die Konstanten unserer staatlichen Vergangenheit. Die politische Organisationsform des Rundfunks änderte sich mehrfach von Grund auf entsprechend der Funktion, die ihm in dem jeweiligen politischen System zugewiesen wurde. Dazu tritt, daß die zunehmende Bedeutung von Radio und Fernsehen im Bewußtsein der medienpolitischen Entscheidungsträger zum Teil erst recht spät und sehr unterschiedlich verarbeitet wurde. Die Rundfunkentwicklung verlief bisher in drei großen Stufen: während der Weimarer Republik, während des Dritten Reiches, und schließlich in der Phase des Neuaufbaus nach 1945 bis heute. Es ist durchaus möglich, daß mit Beginn der achtziger Jahre ein neuer Abschnitt der Rundfunkgeschichte beginnt, wobei Kommerzialisierung und Nutzung neuer Medien im Vordergrund stehen werden. Der ständige Wandel, dem der Rundfunk unterworfen war, wird ergänzt durch eine Reihe bedeutsamer Konstanten, etwa der Post oder der elektrotechnischen Industrie als Initiatoren neuer Techniken.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Leske Verlag + Budrich GmbH, Opladen 1982

Authors and Affiliations

  • Hans J. Kleinsteuber

There are no affiliations available

Personalised recommendations