Advertisement

Organisation der Exekutive

Chapter
  • 28 Downloads

Zusammenfassung

In Teil I war von den Leistungen des politischen Systems, von den an dieses System gerichteten Erwartungen, von seinen Mitteln und ihren Begrenzungen sowie von seiner Gefährdung die Rede. Die letztere kann sowohl aus der ständigen Überforderung des Systems als auch aus der „Verdrängung“ seiner zur Routine gewordenen Aufgaben und ihrer Probleme oder auch aus den Unzulänglichkeiten der verfügbaren Mittel erwachsen. Daß in jedem Mitteleinsatz eine Gefährdung liegt, versteht sich von selbst. Zu den Mitteln gehört immer auch Macht. Daß sich weiter aus der Komplexität und aus den Möglichkeiten wie aus der Macht zur Komplexitätsreduktion Gefahren ergeben, wurde dargestellt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Westdeutscher Verlag GmbH, Opladen 1976

Authors and Affiliations

There are no affiliations available

Personalised recommendations