Advertisement

Medienpädagogik — Versuch einer Begriffsklärung und Standortbestimmung

  • Ronald Gräbe
Chapter
  • 42 Downloads
Part of the Schriftenreihe des Instituts Jugend Film Fernsehen book series (SIJFF)

Zusammenfassung

Unter der Fragestellung ‘Medienpädagogik — was ist das?’ bat 1976 die Zeitschrift ‘medien und erziehung’ bekannte Medienwissenschaftler und -pädagogen um Stellungnahme 195); ihre Antworten zeigten einmal mehr, daß der gegenwärtige medienpädagogische Literatur-Boom nur über den tatsächlich geringen Erkenntnisstand und die praktische Relevanz eines Großteils der scheinbar vielfältigen Konzeptionen hinwegtäuscht. Das drückt sich auch aus im begrifflichen Chaos der Gegenstandsbenennungen: Medienpädagogik, Medienerziehung, Mediendidaktik, Medienkunde, Didaktik der Massenkommunikation, Kommunikationsdidaktik, Didaktik der Medien, Unterrichtstechnologie, Kommunikationslehre, Visuelle Kommunikation etc. Es ist meines Erachtens unumgänglich, die Entwicklung und den aktuellen Stand der medienpädagogischen Diskussion wenigstens umrißhaft zu skizzieren, da nur so sichtbar wird, in welchem Zusammenhang sowohl die Richtlinien als auch die noch zu behandelnden Praxisvorschläge stehen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Leske Verlag + Budrich GmbH, Opladen 1980

Authors and Affiliations

  • Ronald Gräbe

There are no affiliations available

Personalised recommendations