Advertisement

Einsatz externer »Online-Datenbanken« zum Risikomanagement im Auslandsgeschäft

Möglichkeiten und Grenzen
Chapter
  • 22 Downloads
Part of the Praxis der Wirtschaftsinformatik book series (PW)

Zusammenfassung

Die Informationslandschaft im Bereich der Fachpublikationen zeigt eine zunehmend komplexere Struktur. Auf der einen Seite steht ein ständig wachsendes Informationsangebot: Schätzungen zufolge verdoppelt sich der gesamte Informationsbestand in etwa sieben Jahren; demnach kommt man weltweit auf ca. 14.000 Fachpublikationen täglich (Palme 1988, S.3 f.). Angesichts dieser Zahlen ist es verständlich, wenn Schlagwörter wie Informationsflut, Informationschaos oder der Superlativ »Information Overkill« deutlich auch auf Schattenseiten des strategischen Zukunftaspekts Information hinweisen. Die Chance, gut informiert zu sein und damit strategische Wettbewerbsvorteile sichern zu können, geht immer auch mit dem Risiko der betrieblichen Desinformation einher.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literaturverzeichnis

  1. Adolff, Peter (1989): Risk Management, in: HWInt, hrsg. v. Klaus Macharzina u. Martin K. Welge, Stuttgart 1989, Sp. 1854–1865.Google Scholar
  2. Backhaus, Klaus; Uekermann, Heinrich (1990): Projektfinanzierung — Eine Methode zur Finanzierung von Großprojekten, in: WiSt, 19Jg.1990, S. 106–112.Google Scholar
  3. Büschgen, Hans E. (1986): Internationales Finanzmanagement, Frankfurt a.M. 1986.Google Scholar
  4. Cuadra/Elsevier (Hrsg.) (1990): Directory of Online Databases, New York 1990.Google Scholar
  5. Dichtl, Erwin; Beeskow, Werner; Köglmayr, Hans-Georg (1984): Risikobewertung im Auslandsgeschäft — Eine empirische Analyse des “mm-Ländertests”, in: Jahrbuch der Absatz- und Verbrauchsforschung, 30. Jg. 1984, S. 208–229.Google Scholar
  6. Dichtl, Erwin; Köglmayr, Hans-Georg; Müller, Stefan (1985): Das außenwirtschaftliche Informations- und Beratungsangebot in der Bundesrepublik Deutschland, in: Markenartikel, 47. Jg. 1985, S. 136–138.Google Scholar
  7. Dieckheuer, Gustav (1990): Internationale Wirtschaftsbeziehungen, München 1990.Google Scholar
  8. Dresdner Bank (Hrsg.) (1990): Zinsmanagement — Instrumente und Anwendungen, 4. Auflage, Selbstverlag, o.O. 1990.Google Scholar
  9. Farrenkopf, Jürgen (1986): Rechtsinformation durch Online-Datenbanken in Europa -Ein Überblick, in: DSWR, 15. Jg. 1986, S. 107–111.Google Scholar
  10. Hennerkes, Wilhelm A.; Schaum, Frank E. (1989): Europäischer Binnenmarkt 1992 — Die wachsende Bedeutung externer Wirtschaftsinformationen für die strategische Unternehmensplanung, in: Die Wirtschaftsprüfung, 42. Jg. 1989, S. 422–426.Google Scholar
  11. Köglmayr, Hans-Georg; Müller, Stefan (1987): Die Bedeutung externer Datenbanken für das außenwirtschaftliche Informationsmanagement, in: Jahrbuch der Absatz- und Verbrauchsforschung, 33.Jg. 1987, S. 104–136.Google Scholar
  12. Kotler, Philip (1989): Marketing-Management — Analyse, Planung und Kontrolle, dt. Übersetzung v. Heidi Reber, 4.,völlig neubearb. Aufl., einmalige u. limitierte Sonderausg., Stuttgart 1989.Google Scholar
  13. Kulhavy, Ernest (1989): Informationsbedarf für internationale Marketingentscheidungen, in: HWInt, hrsg. v. Klaus Macharzina u. Martin K. Welge, Stuttgart 1989, Sp. 831–841.Google Scholar
  14. Lipfert, Helmut (1981): Management von Währungsrisiken, in: WISU, 10.Jg.1981, S. 66–72 (Teil I); 118–123 (Teil II).Google Scholar
  15. Meffert, Heribert (1986): Marketing — Grundlagen der Absatzpolitik, 7., Überarb. u. erw. Aufl., Wiesbaden 1986.Google Scholar
  16. Palme, Klaus (1988): Zugriff auf Datenbanken, hrsg. v. Institut der deutschen Wirtschaft, Selbstverlag, Köln 1988.Google Scholar
  17. Stahr, Günter (1981): Risiken im Auslandsgeschäft und Maßnahmen zu ihrer Absicherung, in: WISU, 10.Jg.1981, S. 115–118 (Teil I); 167–171 (Teil II).Google Scholar
  18. Venker, Karl (1986): Der Einsatz von externen Datenbanken für Import, Export und Geschäftsverbindungen, in: Fachwissen Datenbanken — Die Information als Produktionsfaktor, Walter Ciaassen u.a. (Mitverfasser), Essen 1986, S. 193–200.Google Scholar
  19. Verlag Hoppenstedt & Co (Hrsg.) (1989): Handbuch der Wirtschaftsdatenbanken 1989 — Inhalte und Anbieter — weltweit, Darmstadt 1989.Google Scholar
  20. Vogel, Trauthild (1988): Wissen ist teuer — Nichtwissen ist teurer, in: Who is who — Das Jahrbuch der Online-Szene 1988/89, hrsg. v. der AFI Arbeitsgemeinschaft Fachinformation e.V., 2. Ausgabe, Frankfurt a. M. 1988, S. 19–20.Google Scholar
  21. Wild, Jürgen (1971): Zur Problematik der Nutzenbewertung von Informationen, in: ZfB, 41. Jg. 1971, S. 315–334.Google Scholar
  22. Winand, Udo (1988): Externe Informationsbanken für betriebliches Informationsmanagement — Ein noch unerschlossenes Potential, in: ZfbF, 40. Jg. 1988, S. 1130–1144.Google Scholar
  23. Zieschang, Matthias (1990): Finanzmarktansätze der Wechselkurserklärung. Volkswirtschaftliche Schriften Heft 397, Berlin 1990.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1992

Authors and Affiliations

  1. 1.Universität MünsterDeutschland

Personalised recommendations