Advertisement

Der Weg der Landesgirokasse zur Objektorientierung Implementierung in das Vorgehensmodell LGtec

Chapter
  • 21 Downloads
Part of the Praxis der Wirtschaftsinformatik book series (PW)

Zusammenfassung

Der Trend innerhalb der Bankenwelt zu verstärkt kundenorientierten Unternehmensstrategien bestimmt die Konzepte innerhalb der Anwendungsentwicklung. Eine geänderte Marktsituation mit verkürzten Produktinnovations- und Produktlebenszyklen erfordert, Produkte schnell am Markt anzubieten und flexibel auf Änderungen reagieren zu können. Die Realisierung des EG-Binnenmarktes wird den Druck, in noch kürzerer Zeit immer komplexer werdende Anwendungen bereitstellen zu müssen, noch verstärken (“time to market”). Erforderlich ist daher eine weitere Rationalisierung des Entwicklungsprozesses und eine bessere Wart- und Erweiterbarkeit bestehender Systeme, um so den Entwicklungsprozeß zu beschleunigen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literaturverzeichnis

  1. Baumann, M. (1991): Objektorientierte Programmierung. Konzepte, Erfahrungen, Einführungsstrategien. In: Rau, K.-H., Stickel, E. (Hrsg.): Software Engineering. Erfahrungsberichte aus Dienstleistungsunternehmen, Handel und Industrie. Wiesbaden,S. 153–171Google Scholar
  2. Coad P., Yourdon E. (1991): Object-Oriented Analysis. 2. Edition, Englewood Cliffs, New Jersey.Google Scholar
  3. Korson T., McGregor J. (1990): Understanding Object-Oriented: A Unifying Paradigm. Communications of the ACM, Sept 90/Vol. 33, No. 9, S. 40–60.Google Scholar
  4. Meyer, Bertrand (1990): Objektorientierte Softwareentwicklung. München, Wien.Google Scholar
  5. Gebhardt R., Ameling W. (1989): Aspekte und Perspektiven zur Anwendung der objektorientierten Programmierung bei der Entwicklung großer Software-Systeme: Angewandte Informatik 10/89, S. 429–435.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1992

Authors and Affiliations

  1. 1.Landesgirokasse StuttgartDeutschland

Personalised recommendations