Advertisement

Einführung in den Problemkreis Kumulationszins, Zinshysterese und dynamische Zinsverrechnung

  • Klaus Pyrkosch
Chapter
  • 20 Downloads

Zusammenfassung

Zinsen als Preis für die Bereitstellung von Kapital sind seit frühen historischen Zeiten für alle Wirtschaftssubjekte etwas Selbstverständliches. Jeder kann sich ohne spezielle Begabung oder Ausbildung in der komfortablen Lage eines Kapitalgebers befinden oder in sie gelangen und verfolgt dann in der Regel das Interesse einer möglichst hohen Verzinsung seines Kapitals. Umgekehrt entwickeln private Haushalte, Betriebe oder öffentliche Institutionen Kapitalbedarf und sind dann als Kreditnehmer an einer möglichst niedrigen Verzinsung interessiert. Während das ökonomische Bewusstsein der privaten Haushalte auch in der heutigen wirtschaftlich geprägten Gesellschaft noch entwicklungsfähig ist und öffentliche Institutionen in Gestalt der Politiker ökonomische Verantwortung gerne verdrängen, sind Zinsphänomene für Betriebe in der Marktwirtschaft von existenzieller Bedeutung und können in ihrer unentrinnbaren Zwangsläufigkeit nicht negiert werden.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Betriebswirtschaftlicher Verlag Dr. Th. Gabler GmbH, Wiesbaden, und Deutscher Universitäts-Verlag GmbH, Wiesbaden 2001

Authors and Affiliations

  • Klaus Pyrkosch

There are no affiliations available

Personalised recommendations