Advertisement

PC-Meßtechnik pp 191-202 | Cite as

Digital-Analog-Umsetzer

  • Horst Schwetlick
Part of the Aus dem Programm Grundstudium book series (VFT)

Zusammenfassung

Digital-Analog-Umsetzer (DA) werden in einer Vielzahl von Anwendungen eingesetzt, um Zahlenwerte in proportionale Spannungen oder Ströme umzuwandeln. Digitale Filter oder digitale Regelstufen benötigen DA-Umsetzer, um die Ergebnisse ihrer Verarbeitung in den analogen Prozeß zurückzuführen. Für die Anzeige digitaler Meßwerte mit analogen Anzeigen ist zuvor eine DA-Umsetzung erforderlich. Eine wichtige Anwendung des DA-Umsetzers liegt in der Funktion als steuerbare Referenzspannungsquelle, die unter anderem auch in bestimmten Analog-Digital-Umsetzer-Schaltungen (AD) eingesetzt wird. Wird, als weiteres Beispiel, ein bestimmter analoger Spannungsverlauf als Stimulus benötigt, so können die abgetasteten Werte dieses Spannungsverlaufs von einem Rechner erzeugt, einem Zwischenspeicher zugeführt und von dort aus durch einen DA-Umsetzer in das Analogsignal gewandelt werden. Dieses Funktionsprinzip wird z.B. bei dem arbiträren Signalgenerator (siehe Kapitel 13.1) angewendet.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Friedr. Vieweg & Sohn Verlagsgesellschaft mbH, Braunschweig/Wiesbaden 1997

Authors and Affiliations

  • Horst Schwetlick

There are no affiliations available

Personalised recommendations