Advertisement

Werkstoffe pp 65-142 | Cite as

Einführung in die Gibbs’sche Thermodynamik

Chapter
  • 161 Downloads
Part of the Werkstoffe und Bauelemente der Elektrotechnik book series (WBE)

Zusammenfassung

Die Eigenschaften der Werkstoffe werden in entscheidendem Maße durch die Gesetze der Thermodynamik bestimmt. Eine wichtige Größe dabei ist die Entropie. Dazu das folgende Gedankenexperiment:

Wir stellen uns einen Eimer vor, der mit weißen Kugeln gefüllt ist. Zuoberst möge eine weitere Schicht mit roten Kugeln liegen. Diesen Zustand wollen wir als geordnet bezeichnen. Decken wir jetzt den Eimer ab und schütteln ihn kräftig, dann sagt unsere Erfahrung, daß sich die weißen und roten Kugeln durchmischen werden, im Endzustand werden die roten Kugeln völlig regellos unter den weißen Kugeln verteilt sein, d.h. einen völlig ungeordneten Zustand annehmen. Auch wenn wir jetzt den Eimer weiterschütteln, wird der ungeordnete Zustand beibehalten werden. Es ist sehr unwahrscheinlich, daß nach einigen (oder Hunderten) Schüttelversuchen zu irgendeinem Zeitpunkt der geordnete Zustand wieder eintritt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1990

Authors and Affiliations

  1. 1.Technischen UniversitätHamburg-HarburgDeutschland

Personalised recommendations