Advertisement

Näherungsverfahren und Grenzwerte

Chapter
  • 24 Downloads

Zusammenfassung

Zielsetzung: Hier erweist sich wiederum der ETR als methodisches, ökonomisches Hilfsmittel. Verfahren zur schrittweisen Annäherung an einen interessierenden, vermuteten Wert (reelle Zahl) können vielfach heuristisch, empirisch entwickelt werden (Probierverfahren), Annäherungsstrategien entdeckt und vorgegebene Algorithmen über mehrere Schritte durchgerechnet werden, ohne durch lästige „Nebenrechnungen“ frustriert und vom Wesentlichen — nämlich vom Algorithmus — abgelenkt zu werden. Dabei „erlebt“man häufig Konvergenz- (oder Divergenz-) Verhalten; Grenzwerte können „erahnt“ — nicht als solche bewiesen — werden; Gütekriterien für Algorithmen (z. B. Konvergenzgeschwindigkeit, Einfachheit, Anzahl der Rechenschritte pro „Zyklus“) sind erfahrbar.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Friedr. Vieweg & Sohn Verlagsgesellschaft mbH, Braunschweig 1978

Authors and Affiliations

There are no affiliations available

Personalised recommendations