Private Gewalt von Männern und feministische Sozialwissenschaft

  • Lerke Gravenhorst

Zusammenfassung

Das Thema der problematischen Geschlechterbeziehungen und des problematischen Geschlechterverhältnisses ist konstitutiv für die Existenz des Feminismus. Der Beitrag arbeitet einige Elemente heraus, mit der in der feministischen Sozialwissenschaft Geschlechterwirklichkeit konstruiert wird. Er beschränkt sich dabei einmal auf Veröffentlichungen, die sich ausdrücklich mit privater männlicher Gewalt gegen Mädchen und Frauen auseinandersetzen, zum anderen auf die Bilder vom männlichen Geschlecht, von Jungen und Männern, die darin enthalten sind.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. BENARD, Cheryl, Edit SCHLAFFER 1980: Der Mann auf der Straße, Reinbek bei HamburgGoogle Scholar
  2. BRINKMANN, WILHELM UND MICHAEL-SEBASTIAN HONIG 1984: Gewalt gegen Kinder, Kinderschutz. Eine sozialwissenschaftliche Auswahlbibliographie. DJI (AG „Familienerziehung zwischen Liebe und Gewalt“, Selbstverlag ), MünchenGoogle Scholar
  3. BROSZAT, TILLMANN 1984: Mythos Gewalt, Veröffentlichte Entrüstung als Legitimation von Kinderschutz, in: Wilhelm BRINKMANN und Michael-Sebastian HONIG (Hg): Kinderschutz als sozialpolitische Praxis, München, S. 44–76Google Scholar
  4. BRüCKNER, Margrit 1983: Die Liebe der Frauen. Über das Verhältnis von Weiblichkeit und Mißhandlung, FrankfurtGoogle Scholar
  5. BUNDESMINISTERIUM FüR JUGEND, FAMILIE und GESUNDHEIT 1981: Hilfen für mißhandelte Frauen. Abschlußbericht der wissenschafltichen Begleitung des Modellprojekts Frauenhaus Berlin. Band 124 der Schriftenreihe des BMJFG, Stuttgart etc.Google Scholar
  6. GRAVENHORST, Lerke 1983: Frau und Mann im Patriarchat. Die falsche Liebe oder die falsche Theorie? Feministische Studien 2, S. 134–140Google Scholar
  7. KAVEMANN, Barbara und Ingrid LOHSTöTER 1984: Väter als Täter - Sexuelle Gewalt gegen Mädchen, Reinbek bei HamburgGoogle Scholar
  8. SEBBAR, Leila 1980: Gewalt an kleinen Mädchen, Feministischer Buchverlag: Naumburg/ElbenbergGoogle Scholar
  9. WAHL, Klaus, Michael-Sebastian HONIG und Lerke GRAVENHORST 1982: Wissenschaftlichkeit und Interessen. Zur Herstellung subjektivitätsorientierter Sozialforschung, FrankfurtGoogle Scholar
  10. WAHL, Klaus, Michael-Sebastian HONIG und Lerke GRAVENHORST 1984: Brutale Wirklichkeit als Herausforderung an die Soziologie. Methodologische und forschungspraktische Überlegungen am Beispiel von „Gewalt in Familien“, in: Wolfgang BONSS und Heinz HARTMANN (Hg): Soziologie und Wirklichkeit, Soziale Welt, Sonderband 3 (im Druck)Google Scholar

Copyright information

© Westdeutscher Verlag GmbH, Opladen 1985

Authors and Affiliations

  • Lerke Gravenhorst

There are no affiliations available

Personalised recommendations