Advertisement

dBASE IV pp 1-6 | Cite as

Traditionelle Datenverarbeitung und Datenbanksysteme

Chapter
  • 21 Downloads

Zusammenfassung

Gegenstand der kommerziellen und administrativen Datenverarbeitung ist die Speicherung, die Verwaltung und die Auswertung von Datenbeständen unter Einsatz von elektronischen Datenverarbeitungsanlagen. Zur Lösung der gestellten Aufgaben werden Programme zur Ausführung gebracht. Unter einem Programm wird eine in einer künstlichen Sprache — einer sogenannten Programmiersprache — abgefaßte Beschreibung verstanden, die angibt, wie Daten verarbeitet werden sollen. Programme unterscheiden sich unter anderem dadurch, wie sie Bestandsdaten speichern und wie sie auf diese Datenbestände zugreifen. Hierbei sind die Methoden der traditionellen Datenverarbeitung zu unterscheiden von den Prinzipien, nach denen sogenannte Datenbanksysteme eingesetzt werden. Wir erläutern diesen Unterschied beispielhaft an der Verarbeitung von Vertreterstammdaten (wie etwa Vertretername und Anschrift), Artikelstammdaten (wie z.B. Artikelname und Preis) und Umsatzdaten (wie etwa Datum und Anzahl).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Friedr. Vieweg & Sohn Verlagsgesellschaft mbH, Braunschweig 1991

Authors and Affiliations

There are no affiliations available

Personalised recommendations