Advertisement

CENTRUM pp 127-129 | Cite as

Das Elend der Welt

Pierre Bourdieus Beitrag zur Wiederentdeckung der sozialen Frage
  • Werner Sewing

Zusammenfassung

Ein Buch mit dem Titel Das Elend der Welt läßt in einer noch durch die Leichtigkeit des postmodernen Seins geprägten Kultur das Schlimmste befürchten. Gutmenschentum, Betroffenheitsrhetorik, Sozialarbeiterlyrik und dergleichen Wiedergänger der siebziger Jahre scheinen sich zurückzumelden. Anläßlich der medialen Rückbesinnungen auf das Jahr 1968 wird insbesondere von Architekten darauf verwiesen, wie sehr der damalige Einbruch der sozialen Themen in die Architekturdiskussion den Niedergang des Berufsstandes befördert habe. In dieser Sicht scheint es einzig dem heroischen Kraftakt der Wiedergewinnung der architektonischen Formdiskussion — einer autonomen Architektur — zu verdanken zu sein, daß die Baukunst dem Totengräber Soziologie von der Schippe gesprungen ist.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Friedr. Vieweg & Sohn Verlagsgesellschaft mbH, Braunschweig/Wiesbaden 1998

Authors and Affiliations

  • Werner Sewing

There are no affiliations available

Personalised recommendations