Advertisement

Das Ende manipulativer Wirtschaftspolitik

  • Peter Fischer

Zusammenfassung

Ein wesentliches Kennzeichen der Wirtschaftswissenschaftler und-politiker des Industriezeitalters ist mechanistisches Denken. Das Problem effizienter Wirtschaftspolitik wird vielfach noch dadurch verschärft, daß nicht nur die Spitzenpolitiker, sondern selbst die wirtschaftspolitischen Experten der Parteien nicht immer über eine entsprechende Ausbildung verfügen und deshalb nur eine sehr begrenzte und verkürzte Sichtweise von volkswirtschaftlichen Zusammenhängen haben. Während sich nicht jeder zutraut, ein Flugzeug zu steuern, nur weil er schon viel geflogen ist und häufig mit Piloten geredet hat, traut sich dagegen jeder Spitzenpolitiker zu, Aussagen über ein komplexes System wie Volkswirtschaft zu machen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Betriebswirtschaftlicher Verlag Dr. Th. Gabler GmbH, Wiesbaden 1997

Authors and Affiliations

  • Peter Fischer

There are no affiliations available

Personalised recommendations