Vom technischen Vertrieb zum kundenorientierten Marketing

  • Robert Fieten

Zusammenfassung

Entsprechend ihrer traditionell technischen Grundorientierung ist die Unternehmungsführung von Zulieferern nicht nur in der Automobilindustrie bislang durch eine ausgeprägte Dominanz der Funktionen Entwicklung/Konstruktion und Produktion gekenn-zeichnet. Obwohl auch in Zukunft keinerlei Zweifel daran bestehen kann, daß konti-nuierliche Innovationen sowie das Erbringen technologischer Spitzenleistungen die herausragenden Erfolgspotentiale für deutsche Zulieferer darstellen, ist für eine erfolg-reiche Unternehmungsführung in Verbindung hiermit eine konsequente Marktorientierung unerlaßlich. Viele Zulieferer haben in den vergangenen Jahren die bittere Erfahrung machen müssen, daß es auf immer härter umkämpften Märkten nicht ausreicht, lediglich technisch der Beste im Wettbewerb zu sein! Auch technisch hervorragende Zulieferprodukte müssen auf hart umkämpften Käufermärkten nicht nur vertrieben sondern nach einer ausgefeilten kundenorientierten Marketing-Konzeption vermarktet werden.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Betriebswirtschaftlicher Verlag Dr. Th. Gabler GmbH, Wiesbaden 1991

Authors and Affiliations

  • Robert Fieten

There are no affiliations available

Personalised recommendations