Advertisement

Der Push-Dienst PointCast

  • Björn Schneider

Zusammenfassung

Das Unternehmen PointCast wurde 1992 in Kalifornien, USA, gegründet und ist der Vorreiter des “Push-Broadcasting”, einer Methode zur Verteilung von Nachrichten und Informationen über das Internet, bei der ein Server gezielt Inhalte an Anwender versendet. PointCast ist der größte Nachrichten- und Informationsdienst im World Wide Web und versorgt täglich über eine Millionen Kunden mit aktuellen Nachrichten und Informationen [Wenk97].

Der nachfolgende Beitrag beschäftigt sich mit der Entstehung der Push-Technologie, dem Produkt von PointCast, dessen Herstellung und der geschäftlichen Entwicklung des Unternehmens.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. [BZW98]
    Brenner, W.; Zarnekow, R.; Wittig, H.: Intelligente Softwareagenten, Grundlagen und Anwendun-gen. Berlin 1998.CrossRefGoogle Scholar
  2. [Gotta98]
    Gotta, F.: Kanalarbeiter im Internet, Push-Technologie — Seifenblase oder Zukunft des Web? http://www.doppelpunkt.net/readme/online/push.htm, 1998, Abruf am 1998-08-19.
  3. [Nets98]
    Netscape Inc.: Product Information Version 2.5. Sunnyvale 1998.Google Scholar
  4. [oV97a]
    o.V.: Die Website des Monats Juli, Push-Clients — Nachrichten on demand, 1997-07, Abruf am 1998-08-13.Google Scholar
  5. [oV97b]
    o.V.: Hintergründe Push-Technologie. http://www.iid.de/service/software/push_hintegrund.htm, 1997, Abruf am 1998-08-19.
  6. [Wenk97]
    Wenk, H.: Digital-Server und -Dienste treiben das Internet-Geschäft voran, http://www.digital.de/ Presse_97/pr12297. htm 1997, Abruf am 1998-08-13.Google Scholar

Copyright information

© Betriebswirtschaftlicher Verlag Dr. Th. Gabler GmbH, Wiesbaden 1999

Authors and Affiliations

  • Björn Schneider
    • 1
  1. 1.Prof. Schumann GmbHGöttingenDeutschland

Personalised recommendations