Advertisement

Staatlicher Schutz von Privatwäldern in Polen

  • Alfred Król
Chapter
  • 71 Downloads
Part of the Studien zum internationalen Innovationsmanagement book series (SIIM)

Zusammenfassung

Die Fläche von Wäldern und mit der Forstwirtschaft verbundenem Boden in Polen beträgt 9.070 Tsd. ha (2002), das sind 28,5 % der Landesfläche. In der Eigentumsstruktur dominieren Wälder im Eigentum des Staates, ihre Fläche beträgt 7.251,8 Tsd. ha. Davon unterstehen 6.935,9 Tsd. ha der Staatlichen Forstwirtschaftverwaltung (Lasy Państwowe) und 181,6 Tsd. ha der Verwaltung der Nationalparks. Der Anteil nicht-staatlicher Wälder an der gesamten Waldfläche beträgt 17,6 %. Die in Privateigentum befindlichen Wälder haben eine Fläche von 1.545 Tsd. ha, die der Kommunalwälder beträgt 79,5 Tsd. ha. Die Eigentumsstruktur ist in nachfolgender Abbildung dargestellt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

11.6 Literaturverzeichnis

  1. LASY PAŃSTWOWE (2002): Raport rocny 2002, April 2002, Warszawa (Jahresbericht 2002 der Polnischen Staatswälder), http://www.lasypanstwowe.gov.pl/gospodarka/danestat/02/LPraport2002.pdf.
  2. LASY PAŃSTWOWE (2002): Raport o stanie lasów w Polsce (Bericht über den Zustand der Wälder in Polen 2002), http://www.lasypanstwowe.gov.pl/gospodarka/danestat/02/raport2002.pdf.
  3. USTAWA O LAS ACH z dnia 28 września 1991, Dziennik Ustaw Nr. 101, poz. 444 z pózn. zm. (Waldgesetz vom 28. September 1991 mit späteren Änderungen).Google Scholar

Copyright information

© Deutscher Universitäts-Verlag/GWV-Fachverlage GmbH, Wiesbaden 2004

Authors and Affiliations

  • Alfred Król

There are no affiliations available

Personalised recommendations