Skip to main content

Wissensmanagement für vernetzte Teams zur Sicherung und Verbesserung von Geschäftsprozessen

  • Chapter
  • 512 Accesses

Zusammenfassung

In diesem Artikel soll gezeigt und anhand eines Praxisbeispiels veranschaulicht werden, wie die Initialisierung von Wissensmanagement in vernetzten Teams erfolgen kann und welche Schritte aufgrund eines dargestellten theoretischen Vorgehensmodells zu setzen sind, und mit welchen Werkzeugen die Geschäftsprozesserfassung und -verbesserung unterstützt werden kann.

This is a preview of subscription content, access via your institution.

Buying options

Chapter
USD   29.95
Price excludes VAT (USA)
  • DOI: 10.1007/978-3-322-81852-2_6
  • Chapter length: 19 pages
  • Instant PDF download
  • Readable on all devices
  • Own it forever
  • Exclusive offer for individuals only
  • Tax calculation will be finalised during checkout
eBook
USD   99.00
Price excludes VAT (USA)
  • ISBN: 978-3-322-81852-2
  • Instant PDF download
  • Readable on all devices
  • Own it forever
  • Exclusive offer for individuals only
  • Tax calculation will be finalised during checkout
Softcover Book
USD   99.99
Price excludes VAT (USA)

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  • Reichwald, R. u.a. (2000): Telekooperation: Verteilte Arbeits- und Organisationsformen, 2. Aufl., Berlin.

    Google Scholar 

  • Willke, H. (2002): Trauma Wissensgesellschaft und seine Folgen, in: Wissensmanagement Heft 2 /2002, S. 54–55.

    Google Scholar 

Download references

Authors

Editor information

Editors and Affiliations

Rights and permissions

Reprints and Permissions

Copyright information

© 2004 Deutscher Universitäts-Verlag/GWV Fachverlage GmbH, Wiesbaden

About this chapter

Cite this chapter

Sagmeister, A. (2004). Wissensmanagement für vernetzte Teams zur Sicherung und Verbesserung von Geschäftsprozessen. In: Engelhardt, C., Hall, K., Ortner, J. (eds) Prozesswissen als Erfolgsfaktor. Deutscher Universitätsverlag. https://doi.org/10.1007/978-3-322-81852-2_6

Download citation

  • DOI: https://doi.org/10.1007/978-3-322-81852-2_6

  • Publisher Name: Deutscher Universitätsverlag

  • Print ISBN: 978-3-8244-8215-3

  • Online ISBN: 978-3-322-81852-2

  • eBook Packages: Springer Book Archive