Advertisement

Medien und Integration

  • Michael Jäckel

Zusammenfassung

Die Behauptung einer Integrationsfunktion der Medien hat einen fast paradigmatischen Charakter angenommen. Der Beitrag fasst verschiedene Sichtweisen auf diese angenommene gesellschaftliche Funktionsleistung zusammen und diskutiert insbesondere, ob eine solche Verknüpfung ohne eine Orientierung an bestimmten Leitbildern (Normen, Werten) zu rechtfertigen ist. Jedenfalls scheint eine Doppelfunktion der Medien darin zu bestehen, dass sie nicht nur integrierend, sondern auch desintegrierend wirken können.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Beck, Ulrich (1993): Vom Verschwinden der Solidarität. In: Süddeutsche Zeitung, Nr. 36, 14./15. Februar, S. 15.Google Scholar
  2. Beck, Ulrich (1994): Jenseits von Stand und Klasse? In: Beck, Ulrich; Beck-Gernsheim, Elisabeth (Hrsg.): Riskante Freiheiten. Frankfurt am Main, S. 43–60.Google Scholar
  3. Bergmann, Jörg; Ulmer, Bernd (1993): Medienrekonstruktionen als kommunikative Gattungen? In: Holly, Werner; Püschel, Ulrich (Hrsg.): Medienrezeption als Aneignung. Methoden und Perspektiven qualitativer Medienforschung. Opladen, S. 81–102.Google Scholar
  4. Blumler, Jay G.; Hoffmann-Riem, Wolfgang (1992): Neue Funktionen für öffentlich-rechtliches Fernsehen in Westeuropa: Herausforderungen und Perspektiven. In: Media Perspektiven, Nr. 7, S. 402–415.Google Scholar
  5. Borscheid, Peter (2004): Das Tempo-Virus. Eine Kulturgeschichte der Beschleunigung. Frankfurt am Main.Google Scholar
  6. Dayan, Daniel; Katz, Elihu (1996): Media Events. The Live Broadcasting of History. Cambridge.Google Scholar
  7. Geiger, Theodor (1962): Theorie der sozialen Schichtung. [Zuerst 1955]. In: Trappe, Paul (Hrsg.): Arbeiten zur Soziologie. Neuwied, S. 186–205.Google Scholar
  8. Geißler, Rainer; Pöttker, Horst (Hrsg.): Massenmedien und die Integration ethnischer Minderheiten in Deutschland. Problemaufriss, Forschungsstand, Bibliographie. Bielefeld.Google Scholar
  9. Gerhardt, Uta (1998): Normative Integration moderner Gesellschaften als Problem der soziologischen Theorie von Talcott Parsons. In: Soziale Systeme 4, S. 281–313.Google Scholar
  10. Habermas, Jürgen (1981): Theorie des kommunikativen Handelns. 2 Bände, Frankfurt am Main.Google Scholar
  11. Holtz-Bacha, Christina (1997): Das fragmentierte Medien-Publikum. Folgen für das politische System. In: Aus Politik und Zeitgeschichte. Beilage zur Wochenzeitung Das Parlament B 42/97, 10. Oktober, S. 13–21.Google Scholar
  12. Hömberg, Walter (2005): Brauchen wir noch Journalisten? Ein Blick zurück nach vorn. In: Jäckel, Michael; Haase, Frank (Hrsg.): In medias res. Herausforderung Informationsgesellschaft. München, S. 187–204.Google Scholar
  13. Jarren, Otfried (2000): Gesellschaftliche Integration durch Medien? Zur Begründung normativer Anforderungen an Medien. In: Medien & Kommunikationswissenschaft 48, Heft 1, S. 22–41.Google Scholar
  14. Joas, Hans (1988): Das Risiko der Gegenwartsdiagnose. In: Soziologische Revue 11, S. 1–6.Google Scholar
  15. Karmasin, Matthias (Hrsg.) (2002): Medien und Ethik. Stuttgart.Google Scholar
  16. Katz, Elihu (1996): And deliver us from Segmentation. In: Annals of the American Academy of Political and Social Science, 546, S. 22–33.Google Scholar
  17. Lazarsfeld, Paul Felix; Merton, Robert King (1973): Massenkommunikation, Publikumsgeschmack und organisiertes Sozialverhalten. [Zuerst 1948]. In: Aufermann, Jörg u. a. (Hrsg.): Gesellschaftliche Kommunikation und Information. Forschungsrichtungen und Problemstellungen. Ein Arbeitsbuch zur Massenkommunikation. Frankfurt/Main, S. 447–470.Google Scholar
  18. Lübbe, Hermann (1996): Netzverdichtung. Zur Philosophie industrie-gesellschaftlicher Entwicklungen. In: Zeitschrift für philosophische Forschung 50, S. 133–150.Google Scholar
  19. Luhmann, Niklas (1981): Die Unwahrscheinlichkeit der Kommunikation. In: Luhmann, Nik-las: Soziologische Aufklärung 3: Soziales System, Gesellschaft, Organisation. Opladen, S. 25–34.Google Scholar
  20. Luhmann, Niklas (1997): Die Gesellschaft der Gesellschaft. 2 Bände. Frankfurt am Main.Google Scholar
  21. Meyrowitz, Joshua (1998): Das generalisierte Anderswo. [Aus dem Engl.]. In: Beck, Ulrich (Hrsg.): Perspektiven der Weltgesellschaft. Frankfurt am Main, S. 176–191.Google Scholar
  22. Park, Robert Ezra (1904): Masse und Publikum. Bern. [zugl. Diss. Heidelberg 1904].Google Scholar
  23. Parsons, Talcott (1985): Das System moderner Gesellschaften. [Aus dem Amerik.]. Weinheim, München.Google Scholar
  24. Peters, Bernhard (1993): Die Integration moderner Gesellschaften. Frankfurt am Main.Google Scholar
  25. Putnam, Robert D. (1995): »Bowling Alone«: America’s declining Social Capital. In: Journal of Democracy 6, S. 65–78.Google Scholar
  26. Röper, Horst (2004): Formationen deutscher Medienmultis 2003. Entwicklungen und Strategien der größten deutschen Medienunternehmen. In: Media Perspektiven, Nr. 2, S. 54–80.Google Scholar
  27. Roß, Dieter (1990): Fernsehvagabunden sind wir. In: Die Zeit, Nr. 46, 9. November S. 81.Google Scholar
  28. Rühl, Manfred (1985): Integration durch Massenkommunikation? Kritische Anmerkungen zum Integrationsbegriff. In: Saxer, Ulrich (Hrsg.): Gleichheit oder Ungleichheit durch Massenmedien? Homogenisierung — Differenzierung durch Massenkommunikation. München, S. 19–33.Google Scholar
  29. Schultz, Tanjev (2002): Große Gemeinschaft und Kunst der Kommunikation. Zur Sozialphilosophie von John Dewey und ihrem Revival im Public Journalism. In: Irnhof, Kurt u.a. (Hrsg.): Integration und Medien. Wiesbaden, S. 36–55.Google Scholar
  30. Simmel, Georg (1957): Die Großstädte und das Geistesleben. In: Ders: Brücke und Tür. Essays des Philosophen zur Geschichte, Religion, Kunst und Gesellschaft, hrsg. von Michael Landmann. Stuttgart, S. 227–242.Google Scholar
  31. Tracey, Michael J. (1994): Für das Überleben einer Idee gesellschaftlicher Kommunikation. Eine parteiliche Rede zur weltweiten Krise des öffentlich-rechtlichen Rundfunks. In: Media Perspektiven, Nr. 3, S. 145–148.Google Scholar
  32. Vlasic, Andreas (2004): Die Integrationsfunktion der Massenmedien. Begriffsgeschichte, Modelle, Operationalisierung. Wiesbaden.CrossRefGoogle Scholar

Empfehlungen zum Weiterlesen

  1. Jarren, Otfried (2000): Gesellschaftliche Integration durch Medien? Zur Begründung normativer Anforderungen an Medien. In: Medien & Kommunikationswissenschaft 48, Heft 1, S. 22–41.Google Scholar
  2. Imhof, Kurt u.a. (Hrsg.) (2002): Integration und Medien. Wiesbaden.Google Scholar
  3. Vlasic, Andreas (2004): Die Integrationsfunktion der Massenmedien. Begriffsgeschichte, Modelle, Operationalisierung. Wiesbaden.CrossRefGoogle Scholar

Copyright information

© VS Verlag für Sozialwissenschaften/GWV Fachverlage GmbH, Wiesbaden 2005

Authors and Affiliations

  • Michael Jäckel

There are no affiliations available

Personalised recommendations