Advertisement

Synthetische Geometrie

  • Albrecht Beutelspacher
  • Ute Rosenbaum
Part of the vieweg studium book series (VSAM, volume 41)

Zusammenfassung

Im 18. Jahrhundert war es eine Glaubenssache, ob die Geometrie des uns umgebenden Raums die einzige denkmögliche sei. Dies wurde unter dem mächtigen Einfluss Immanuel Kants (1724 – 1804) bis weit ins 19. Jahrhundert auch von den meisten Mathematikern unbezweifelt für richtig gehalten. Die Entdeckung der nichteuklidischen Geometrie hat diesen Gedanken nachhaltig erschüttert. Heute studieren die Mathematiker nicht nur eine Geometrie oder zwei Geometrien, sondern eine unübersehbar große Vielfalt von Geometrien.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Friedr. Vieweg & Sohn Verlag/GWV Fachverlage GmbH, Wiesbaden 2004

Authors and Affiliations

  • Albrecht Beutelspacher
    • 1
  • Ute Rosenbaum
    • 2
  1. 1.Mathematisches InstitutJustus-Liebig-Universität GießenGießenDeutschland
  2. 2.Siemens AGMünchenDeutschland

Personalised recommendations