Advertisement

The Development of PEGIDA: From a Movement of the Outraged to a Protest Ritual

  • Hans Vorländer
  • Maik Herold
  • Steven Schäller
Chapter
Part of the New Perspectives in German Political Studies book series (NPG)

Abstract

The Patriotic Europeans against the Islamisation of the Occident (PEGIDA) represented something unprecedented in the Federal Republic of Germany. Never before had there been a right-wing protest which could mobilise on a massive scale and bring thousands or even tens of thousands of supporters to the street. Hence, the demonstrations quickly attracted attention well beyond Germany and Europe. This chapter describes the emergence and development of PEGIDA as well as its transformation from an initially diffuse protest event to a radicalised anti-migration movement. The rapid rise in winter 2014/2015 was followed by a progressive erosion of support, so that in July 2015 it seemed that PEGIDA had already come to an end. Then, the refugee crisis of late summer 2015 provided the impetus for a veritable resurrection of the demonstrations, along with which a noticeable radicalisation also began. This change is also illustrated by the various position papers as well as the speeches that were held at the rallies. Finally, the techniques of staging the protest on the streets are described, as well as banners, flags and symbols that were put on display and PEGIDA’s usage of social media.

References

  1. Alexe, Thilo. 16.06.2015. Pegida will in die Parlamente. Sächsische Zeitung: 13.Google Scholar
  2. Anderson, Peter. 16.01.2015. Verwirrung um angeblichen Meißner Pegida-Sprecher. Sächsische Zeitung: 17.Google Scholar
  3. Baumann-Hartwig, Thomas, Hauke Heuer, and Ingolf, Pleil. 26.11.2014. Die Debatte um neue Asylbewerberheime spaltet Dresden und treibt unter dem Schirm von Pegida Tausende auf die Straße. Dresdner Neueste Nachrichten: 3.Google Scholar
  4. Berntzen, Lars, and Manès Weisskircher. 2017. Anti-Islamic PEGIDA Beyond Germany: Explaining Differences in Mobilisation. Journal of Intercultural Studies 37: 556–573.CrossRefGoogle Scholar
  5. Crolly, Hannelore. 16.03.2015. Lutz Bachmann dreht Frankfurter Pegida den Saft ab. Welt Online. Accessed 3 July 2017. http://www.welt.de/politik/deutschland/article138465853/Lutz-Bachmann-dreht-Frankfurter-Pegida-den-Saft-ab.html
  6. Del Giudice, Lukas, Nick Ebner, Lea Knopf, and Max Weber. 2018. Was sagt Pegida? Eine Analyse von Reden bei Pegida in Dresden. In Hochburg des Rechtsextremismus? Sachsen im interregionalen und internationalen Vergleich, ed. Uwe Backes and Steffen Kailitz (in preparation).Google Scholar
  7. Döring, Frank. 05.05.2015. Islamkritiker wollen bei Bürgermeisterwahl antreten. Leipziger Volkszeitung: 13.Google Scholar
  8. Dostal, Jörg Michael. 2015. The Pegida Movement and German Political Culture: Is Right-Wing Populism Here to Stay? The Political Quarterly 4: 523–531.CrossRefGoogle Scholar
  9. Dresdner Neueste Nachrichten. 15.12.2014. Zur Person: Lutz Bachmann. Dresdner Neueste Nachrichten: 3.Google Scholar
  10. Fischer, Christian. 09.12.2014. Hier zeichnet OB Orosz den PEGIDA-Chef aus. Bild Online. Accessed 3 July 2017. http://www.bild.de/regional/dresden/helmaorosz/ob-orosz-zeichnete-pegida-chef-aus-38901524.bild.html
  11. Freie Presse. 19.05.2015. Pegida-Kundgebung verläuft friedlich. Freie Presse: 10.Google Scholar
  12. Frigelj, Kristian. 13.12.2014. Subtil. Infam. Pegida. Welt Online. Accessed 3 July 2017. http://www.welt.de/politik/deutschland/article135316848/Subtil-Infam-Pegida.html
  13. Institut für Demokratieforschung. 2016. Büchse der Pandora? Pegida im Jahr 2016 und die Profanisierung rechtspopulistischer Positionen. Institut für Demokratieforschung. Accessed 3 July 2017. http://www.demokratie-goettingen.de/content/uploads/2016/10/Pegida2016_Göttinger_Demokratieforschung.pdf
  14. Junge Freiheit. 2014. JF-TV veröffentlicht Film-Dokumentation über Pegida. Junge Freiheit Online. Accessed 3 July 2017. https://jungefreiheit.de/sonderthema/2014/jf-tv-veroeffentlicht-film-dokumentation-ueber-pegida
  15. Keilholz, Christine. 13.01.2015. Sachsens Innenminister Ulbig über Halbwahrheiten Pegidas und die Herausforderungen für die Polizei. Dresdner Neueste Nachrichten: 5.Google Scholar
  16. Kellerhoff, Sven F. 20.01.2015. Pegida maßt sich das Erbe des 20. Juli an. Welt Online. Accessed 3 July 2017. http://www.welt.de/geschichte/article136523616/Pegida-masst-sich-das-Erbe-des-20-Juli-an.html
  17. Kirschbaum, Erik. 11.02.2017. Art Sparks Dresden’s Bitter Divide. A Dramatic Syrian Art Installation Fuels Debate and Protests in the German City. Los Angeles Times: 3.Google Scholar
  18. Knaack, Benjamin. 08.10.2014. Kurden gegen Salafisten in Hamburg: Die Chaos-Nacht von St. Georg. Spiegel Online. Accessed 3 July 2017. http://www.spiegel.de/politik/deutschland/hamburger-steindamm-randale-zwischen-kurden-und-salafisten-a-996055.html
  19. Kneuer, Marianne, and Thomas Demmelhuber. 2012. Die Bedeutung Neuer Medien für die Demokratieentwicklung. Informationen zur Politischen Bildung 35: 30–38.Google Scholar
  20. Knoche, Kai. 08.10.2014. Geste der Versöhnung zwischen Eziden und Muslimen in Celle. Cellesche Zeitung Online. Accessed 3 July 2017. http://www.cellesche-zeitung.de/S3392767/Geste-der-Versoehnung-zwischen-Eziden-und-Muslimen-in-Celle
  21. Kollenberg, Kai. 06.05.2015. Pegida Freiberg sagt geplante Demo ab. Freie Presse: 9.Google Scholar
  22. Leithäuser, Johannes, and Markus Bickel. 01.09.2014. Berlin will 4000 Mann bewaffnen. Frankfurter Allgemeine Zeitung: 4.Google Scholar
  23. Lindner, Nadine. 28.06.2015. Freitaler Demos gegen Flüchtlinge. Politiker lassen einfach gewähren. Deutschlandfunk Online. Accessed 3 July 2017. http://www.deutschlandfunk.de/freitaler-demos-gegen-fluechtlinge-politiker-lassen-einfach.720.de.html?dram:article_id=323812
  24. Locke, Stefan. 25.08.2015. Nach den Krawallen. Frankfurter Allgemeine Zeitung: 3.Google Scholar
  25. ———. 21.02.2016. Die Flüchtlinge hatten sich Ruhe erhofft. Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung: 2.Google Scholar
  26. ———. 16.09.2016. Eskalation mit Ansage. Frankfurter Allgemeine Zeitung: 3.Google Scholar
  27. ———. 04.10.2016c. Den Pöblern zum Trotz. Frankfurter Allgemeine Zeitung: 2.Google Scholar
  28. Machowecz, Martin. 2015. Busen, Bier und Islamismus. Zeit Magazin 15: 16–25.Google Scholar
  29. Müller, Jan-Werner. 2016. Was ist Populismus? Berlin: Suhrkamp Verlag.Google Scholar
  30. Önnerfors, Andreas. 2017. Between Breivik and PEGIDA: The Absence of Ideologues and Leaders on the Contemporary European Far Right. Patterns of Prejudice 51: 159–175.CrossRefGoogle Scholar
  31. Pleul, Clemens, and Stefan Scharf. 2016. Pegidas Entwicklung auf der Straße und im Netz. In PEGIDA: Warnsignale aus Dresden, ed. Werner J. Patzelt, Joachim Klose, and PEGIDA, 295–368. Dresden: Thelem Verlag.Google Scholar
  32. Popp, Maximilian, and Andreas Wassermann. 2015. Rechte Spaßgesellschaft. Der Spiegel 3: 34.Google Scholar
  33. Reinhard, Doreen. 16.01.2015. Uns bleibt keine Wahl als Pegida. Sächsische Zeitung: 3.Google Scholar
  34. Sächsische Zeitung. 11.12.2014. Pegida veröffentlicht Positionspapier. Sächsische Zeitung: 6.Google Scholar
  35. ———. 23.07.2016. Pegida verliert Facebook-Seite. Sächsische Zeitung Online. Accessed 3 July 2017. http://www.sz-online.de/sachsen/pegida-verliert-facebook-seite-3450503.html?desktop=true
  36. ———. 30.11.2016. Bachmann rechtskräftig wegen Volksverhetzung verurteilt. Sächsische Zeitung Online. Accessed 3 July 2017. http://m.sz-online.de/sachsen/bachmann-rechtskraeftig-wegen-volksverhetzung-verurteilt-3552673.html
  37. Saft, Gunnar. 01.08.2015. AfD und Pegida spielen verstecken. Sächsische Zeitung: 6.Google Scholar
  38. Scharf, Christoph. 17.12.2014a. Die Wut wächst. Sächsische Zeitung: 13.Google Scholar
  39. ———. 17.12.2014b. Ein Dorf wird überfordert. Sächsische Zeitung: 3.Google Scholar
  40. ———. 20.11.2014. Das Asylheim mitten im Dorf. Sächsische Zeitung: 13.Google Scholar
  41. Schenk, Winfried. 21.05.2015. Politikwissenschaftler Werner Patzelt: Ende der Pegida-Bewegung absehbar. Menschen-in-Dresden.de. Accessed 3 July 2017. https://menschen-in-dresden.de/2015/politikwissenschaftler-werner-patzelt-ende-der-pegida-bewegung-absehbar/
  42. ———. 03.06.2015. OB-Kandidatin Tatjana Festerling: Ein gut zweistelliges Ergebnis wäre eine Überraschung. Menschen-in-Dresden.de. Accessed 3 July 2017. http://www.menschen-in-dresden.de/2015/ob-kandidatin-tatjana-festerling-ein-gut-zweistelliges-ergebnis-waere-eine-ueberraschung
  43. Spiegel Online. 31.01.2015. Anti-Islam-Bewegung: Sächsisches Ministerium hatte direkten Draht zur Pegida-Spitze. Spiegel Online. Accessed 3 July 2017. http://www.spiegel.de/politik/deutschland/pegida-hatte-direkten-draht-in-sachsens-innenministerium-a-1015935.html
  44. Springer, Christoph. 24.12.2014. Beamte räumen einzelne Fehler bei Durchlasskontrollen zu Anti-Pegida-Kundgebung am Montagabend ein. Dresdner Neueste Nachrichten: 15.Google Scholar
  45. Stefanowitsch, Anatol, and Susanne Flach. 2016. Auswertung von Userkommentaren auf der offiziellen Facebook-Seite von PEGIDA, Januar bis Dezember 2015. FU Berlin. Accessed 3 July 2017. https://drive.google.com/file/d/0B9mLol0BxIQ_Z053SXZ6S2NVR3M/view?pref=2&pli=1
  46. Stier, Sebastian, Lisa Posch, Arnim Bleier, and Markus Strohmaier. 2017. When Populists Become Popular: Comparing Facebook Use by the Right-wing Movement Pegida and German Political Parties. Information, Communication & Society 20: 1365–1388.CrossRefGoogle Scholar
  47. Thurau, Carsten. 2015. Live-Bericht von der Pegida-Demonstration. Heute Journal. Accessed 3 July 2017. https://www.youtube.com/watch?v=3VXH9b64Ca8
  48. Urbinati, Nadia. 2015. A Revolt against Intermediary Bodies. Constellations 22: 477–486.CrossRefGoogle Scholar
  49. Vorländer, Hans, Maik Herold, and Steven Schäller. 2016. PEGIDA. Entwicklung, Zusammensetzung und Deutung einer Empörungsbewegung. Wiesbaden: Springer VS.Google Scholar
  50. Wolf, Ulrich. 16.02.2015. Waschen, Schneiden, Blödeln. Sächsische Zeitung: 3.Google Scholar
  51. Wolf, Ulrich, and Morgane Llanque. 08.08.2014. Zimmer frei. Sächsische Zeitung: 3.Google Scholar
  52. Wolf, Ulrich, and Andrea Schawe. 10.01.2015. Pegida etabliert sich. Sächsische Zeitung: 3.Google Scholar
  53. Wolf, Ulrich, Alexander Schneider, and Tobias Wolf. 22.12.2014. Pegida—wie alles begann. Sächsische Zeitung: 3.Google Scholar
  54. Wolf, Ulrich, Alexander Schneider, Tobias Wolf, and Heinrich M. Löbbers. 02.12.2014. Pegida persönlich. Sächsische Zeitung: 3.Google Scholar
  55. Zweigler, Reinhard. 27.01.2015. Bürgerrechtlerin Freya Klier hält nicht aufgearbeitete Vorurteile für eine Wurzel der Pegida-Proteste. Dresdner Neueste Nachrichten: 4.Google Scholar

Copyright information

© The Author(s) 2018

Authors and Affiliations

  • Hans Vorländer
    • 1
  • Maik Herold
    • 1
  • Steven Schäller
    • 1
  1. 1.TU DresdenDresdenGermany

Personalised recommendations