Advertisement

Porsche-Museum pp 241-269 | Cite as

Schwebezustände

Chapter
  • 514 Downloads

Zusammenfassung

Eine offensichtliche Qualität des Entwurfs von DMAA besteht darin, dass die Aufgabenstellung nicht pragmatisch und vorsichtig, sondern radikal und leidenschaftlich interpretiert wurde. Die Architekten setzten sich dabei kühn über den Status quo des bisher Machbaren hinweg und formulierten eine Raumvision, die diese Grenze deutlich verschiebt. Es mag für viele Disziplinen zutreffen, dass „nichts so leicht ist, wie es aussieht“. Für das Porsche-Museum besitzt dieses geflügelte Wort jedoch besondere Relevanz.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag/Wien 2010

Authors and Affiliations

There are no affiliations available

Personalised recommendations