Advertisement

Porsche-Museum pp 185-206 | Cite as

HG Merz Das rollende Museum Das Konzept

Chapter
  • 508 Downloads

Zusammenfassung

Im Jahr 2003 erhielten HG Merz und seine Mitarbeiter aus den Bereichen Architektur, Grafik und Kulturwissenschaft von der Porsche AG den Auftrag, eine Konzeption für das neue Porsche-Museum in Stuttgart-Zuffenhausen zu entwickein. Der Standort war definiert, nicht aber das Gebäude. Die Ausstellungsgestalter kamen in den seltenen Genuss, sich die Grundkonzeption für das Museum frei von vorhandenen räumlichen Vorgaben und Zwängen auszudenken. Zwei Jahre später gewannen die Wiener Architekten DMAA mit ihrem Gebäudeentwurf den Architekturwettbewerb, den die Porsche AG auf der Grundlage der von HG Merz erarbeiteten Konzeption für Museum und Dauerausstellung ausgelobt hatte. Diese Grundlage in Form eines detailliorten Drehbuchs war das Ergebnis einer intensiven Auseinandersetzung mit dem Phänomen „Porsche“, die das Team um HG Merz gemeinsam mit dem renommierten Kulturwissenschaftter Gottfried Korff geführt hatte.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag/Wien 2010

Authors and Affiliations

There are no affiliations available

Personalised recommendations