Advertisement

Borderline im Wandel der Gesellschaft

Chapter
  • 3.9k Downloads

Zusammenfassung

Bereits Seneca postulierte kein Genie ohne Beimischung von Wahnsinn und auch Platon spricht von göttlicher Verrücktheit als Grundlage für Kreativität.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

References

  1. 2.
    Bandelow B (2006) Celebrities Rowohlt, ReinbekGoogle Scholar
  2. 3.
    Kaysen S (2000) Durchgeknallt, das Buch zum Film; Columbia Pictures. Genehnigte Lizenzausgabe Weltbild Verlag, AugsburgGoogle Scholar
  3. 5.
    Schwaiger B (2006) Fallen lassen. Czernin Verlag, WienGoogle Scholar
  4. 6.
    Detert P (2008) Auf der Kippe: Wenn Ärzte, Justiz und Gesellschaft versage—mein extremes Leben mit der Borderline-Krankheit. Heyne-Verlag, MünchenGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag/Wien 2010

Authors and Affiliations

  1. 1.PerchtoldsdorfÖsterreich

Personalised recommendations