Advertisement

Verspielte Zeiten II

Philosophisches Echo auf die Einstimmung von Susanne Granzer
Chapter
  • 295 Downloads
Part of the GLOBArt book series (GLOBART)

Zusammenfassung

Was soll ein Philosoph auf einen so verspielten Text wie den soeben gehörten erwidern? Noch dazu, wo er von Susanne Granzer so sublim vorgetragen wurde? Macht es überhaupt Sinn, einen Text wie den von Karl Valentin in seinem Aussagegehalt philosophisch ernst zu nehmen und zu analysieren? Oder missversteht man den Sinn des Denkens, das Karl Valentin in ihm aufführt, nicht von Grund auf, wenn man sein Gedankenspiel in ein rein analytisches Sprachspiel übersetzt?

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag/Wien 2009

Authors and Affiliations

There are no affiliations available

Personalised recommendations