Advertisement

Der langsame Weg in die Freiheit

Stationen eines schwierigen Prozesses
Chapter
  • 294 Downloads
Part of the GLOBArt book series (GLOBART)

Zusammenfassung

Alles Leben nimmt sich seine Zeit, alles Wachsen. Wir erleben darin ein Grundgesetz der Schöpfung. Von der Schöpfung dürfen wir auf ihren Schöpfer schließen. Wäre Gott Schöpfer schneller Lösungen, dann hätte er, unter Voraussetzung unseres Zeitempfindens, das Experiment Mensch längst abgebrochen. Denn die großen menschlichen Katastrophen ereignen sich vor allem auch dort, wo der Mensch keine Geduld aufbringen will und zur schnellen Lösung greift. Diese bringen manchmal zwar eine kurze Entspannung, zeigen auf Dauer aber ihre tödlichen Folgen. Die Politik kann davon ein Toten-Lied singen, die Wirtschaft … — überall, wo Krisen zu schnell, ohne sie wirklich zu bearbeiten, für den Augenblick gelöst wurden, musste nachher umso länger und unter schwierigeren Bedingungen als vorher daran gearbeitet werden.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag/Wien 2009

Authors and Affiliations

There are no affiliations available

Personalised recommendations