Zusammenfassung

Es werden diskrete asynchrone imprediktive Operatoren als ein globales Korelat des strukturellen Begriffes eines asynchronen Netzes untersucht. Es wird eine notwendige und hinreichende Bedingung dafür gegeben, daß ein solcher Operator als synchron betrachtet werden könnte. Es werden Begriffe eingeführt, die sich auf Gedächtnis und Filtration beziehen, und es werden spezielle Operatoren näher besprochen. Es wird die Frage nach der Beschreibung eines Operators diskutiert sowie auch die Frage des Realismus der vorgelegten Konzeption.

Copyright information

© Springer Basel AG 1967

Authors and Affiliations

  • Jiří Bečvář

There are no affiliations available

Personalised recommendations