Advertisement

Grundbegriffe und Gesetze

  • Rudolf Richter
  • Hans Prassler
Chapter

Zusammenfassung

Die geometrischen und physikalischen Größen, mit denen wir es im Elektromaschinenbau zu tun haben, sind entweder durch eine einfache Zahlenangabe mit der Maßeinheit bestimmt oder es ist zu ihrer eindeutigen Bestimmung noch eine Richtungsangabe erforderlich. Die erste Gruppe nennt man Skalare; hierher gehören z. B. Volumen, Temperatur und elektrische Leitfähigkeit. Die zweite Gruppe bezeichnet man als Vektoren; hierher gehören Linienelement, Kraft, Geschwindigkeit, Feldstärke usw. Wenn wir z. B. von einer Kraft sprechen, so verbinden wir damit nicht nur einen bestimmten zahlenmäßigen Betrag, sondern auch die Richtung, in der die Kraft wirkt. Einen im Punkte P des Raumes herrschenden Vektor V können wir durch eine in die Richtung des Vektors fallende Strecke darstellen, deren Länge ein Maß für den (skalaren) Betrag des Vektors ist (vgl. Abb. 1). Jeder Vektor läßt sich in Komponenten zerlegen; er wird nach Betrag und Richtung z. B. durch die Komponenten V x , V y , V z im rechtwinkligen Koordinatensystem eindeutig bestimmt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Basel AG 1967

Authors and Affiliations

  • Rudolf Richter
    • 1
  • Hans Prassler
    • 1
  1. 1.Technischen HochschuleKarlsruheDeutschland

Personalised recommendations