Advertisement

Fällungs-Titrationen

Chapter
  • 6k Downloads

Zusammenfassung

Die Fällungstitration ist eine Methode, bei der mit einer Masslösung ein schwerlöslicher Stoff von bekannter und einheitlicher Zusammensetzung ausgefällt wird. Hauptsächliches Einsatzgebiet ist die Argentometrie. Hierbei wird der Massenanteil von Halogenid-, Cyanid- oder Rhodanidionen bestimmt, welche mit Silberionen schwerlösliche Verbindungen bilden.

Weiterführende Literatur

  1. Jander G, Jahr KF (2009) Massanalyse, 17. Aufl. Verlag Walter de Gruyter, BerlinGoogle Scholar

Copyright information

© Springer International Publishing Switzerland 2017

Open Access Dieses Kapitel wird unter der Creative Commons Namensnennung - Nicht kommerziell 2.5 International Lizenz (http://creativecommons.org/licenses/by-nc/2.5/deed.de) veröffentlicht, welche die nicht-kommerzielle Nutzung, Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und Wiedergabe in jeglichem Medium und Format erlaubt, sofern Sie den/die ursprünglichen Autor(en) und die Quelle ordnungsgemäß nennen, einen Link zur Creative Commons Lizenz beifügen und angeben, ob Änderungen vorgenommen wurden.

Die in diesem Kapitel enthaltenen Bilder und sonstiges Drittmaterial unterliegen ebenfalls der genannten Creative Commons Lizenz, sofern sich aus der Abbildungslegende nichts anderes ergibt. Sofern das betreffende Material nicht unter der genannten Creative Commons Lizenz steht und die betreffende Handlung nicht nach gesetzlichen Vorschriften erlaubt ist, ist auch für die oben aufgeführten nicht-kommerziellen Weiterverwendungen des Materials die Einwilligung des jeweiligen Rechteinhabers einzuholen.

Authors and Affiliations

  1. 1.Ausbildungszentrum MuttenzMuttenzSchweiz

Personalised recommendations